Liebe geht durch den Magen.

Liebe beginnt mit einem Knistern. Mit trauter Sinnlichkeit. All das verbindet BAHLSEN mit CHOCO & MORE in zwei leckeren Varianten. Ob CHOCO & MORE Crispy Karamell mit knusprig knisternden Karamellstückchen oder CHOCO & MORE Crispy Haselnuss mit aromatischem Nusskrokant. Beide Sorten jeweils vermählt mit zartschmelzender Schokolade auf einem Bett aus leckerem Keks.

Aus diesen feinen Keksen lässt sich sehr einfach eine wunderbare Valentinstag-Torte zubereiten.

Rezept: Valentinstagstorte mit BAHLSEN CHOCO & MORE Crispy Karamell

Zutaten (Ø 25 cm)

Für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 6 Kekse BAHLSEN CHOCO & MORE Crispy Karamell (1 Packung)

Für die Vanille und Schokoladen-Buttercreme

  • 280 g ungesalzenen Frischkäse
  • 500 g weiche Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zum Verzieren

  • 3 Kekse BAHLSEN CHOCO & MORE Crispy Karamell
  • Himbeer-Macarons
  • Himbeer-Merengues
  • Frische Himbeeren
  • Frische Erdbeeren
  • Weiße und pinke Blüten
  • Karamellperlen
  • Schokoladendrops

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Herzschablone aus einem Bogen Papier ausschneiden.
  2. Sechs Kekse hacken. Kalte Butter in Stücke schneiden und mit Puderzucker, Eigelb,Mehl und gehackten Keksen verkneten.
  3. Die Hälfte des Teiges auf einem Bogen Backpapier in Größe der Herzschablone ausrollen. Schablone auf dem Teig platzieren und behutsam mit einem scharfen Messer umfahren. Das Mürbeteigherz mit einem Stück Karton vorsichtig auf das Backblech bringen.
  4. Mit dem restlichen Teig ein zweites Herz ausschneiden. Beide Mürbeteigherzen etwa 12 Minuten goldbraun backen. Bleche vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Keksböden vollständig darauf auskühlen lassen. Dies ist besonders wichtig, da die Kekse schnell brechen.
  5. Währenddessen die Buttercreme vorbereiten: Butter 10 Min. auf höchster Stufe schlagen, bis sie hell und luftig ist. Auf eine niedrigere Stufe schalten und den Puderzucker nach und nach unter die Butter rühren. Vanillezucker hinzugeben. Sobald alles eingearbeitet ist, die Creme auf höchster Stufe ca. 6 Min. schlagen.
  6. Die Butter-Zucker-Masse gleichmäßig auf zwei Schüsseln aufteilen. Kakao sieben und mit einem Teil der Masse verrühren. In die gleiche Schüssel nun die Hälfte des Frischkäses mit möglichst wenigen Bewegungen unterrühren, bis die Buttercreme eine einheitliche Konsistenz und Farbe annimmt. Hierzu eignet sich ein Silikonspatel oder Kuchenlöffel am besten.
  7. Die andere Hälfte des Frischkäses ebenfalls zügig mit einem Silikonspatel unter die Vanillecreme rühren.
  8. Einen der vollständig ausgekühlten Kekse behutsam mit einem Stück Karton oder ähnlichem auf eine Kuchenplatte bringen. Schokoladen-Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßig in Tupfen auf den Keksboden spritzen. Den zweiten Keks vorsichtig daraufsetzen. Kalt stellen bis die Buttercremetupfen fest sind.
  9. Vanillebuttercreme in einen Spritzbeutel füllen und in Tupfen auf den oberen Keks setzen. Anschließend nach Belieben mit frischen Beeren, Macarons und Sprinkles dekorieren.

 

Bahlsen und foodies-Magazin wünschen einen schönen Valentinstag

 

Foto: Bahlsen