Bald ist es wieder soweit, die Adventszeit beginnt am 29.11. mit dem 1.Advent.

Adventskalender gibt es viele, wir haben uns in diesem Jahr für den vom RIVA Verlag entschieden. Um das Warten bis Heiligabend zu versüßen, bietet dieser Back-und Koch Adventskalender 24 fantastische Rezepte, eines für jeden Tag. Die Buchseiten sind verschlossen und lassen sich ganz leicht wie ein Türchen öffnen. Tipp von uns: Ein ganz scharfes Messer oder ein Skalpell dazu verwenden. So wird man täglich von wunderbaren Plätzchen, Stollen und anderen Leckereien überrascht. Die Rezepte sind alle für 4 Personen konzipiert, gut und nachvollziehbar beschrieben und alle Zutaten kann man ohne großen Aufwand im nächsten Lebensmittelhandel einkaufen. Zu jedem Rezept gibt es natürlich auch ein passendes, stimmungsvolles Foto.

Inspiriert von der britischen Sendung The Great British Bake-Off hat die Autorin und Hobby-Bäckerin Clara D. Kuhn alle Rezepte ausgesucht und probiert. Wichtige Küchenutensilien, eine Einkaufsliste für Lebensmittel sowie Tipps und Tricks rund ums Backen dürfen natürlich nicht fehlen.

Vom foodies-Magazin gibt´s eine klare Empfehlung für diesen Adventskalender. Mehr wird aber nicht verraten….ist schließlich ein Adventskalender.
Ein, zwei Rezepte haben wir dann doch für Sie als Vorgeschmack auf diese tollen Adventskalender erhaschen können.

Heiße Schokolade mit Baileys

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Zutaten: für 4 Portionen

  • 100 g Vollmilchschokolade 
  • 500 ml Milch 
  • 4 EL Baileys

Für das Topping:

  • 125 g Sahne 
  • 1 Pck. Vanillezucker 
  • Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Die Schokolade fein hacken. Anschließend die Milch bei niedriger Temperatur erhitzen und die Schokolade löffelweise dazugeben, bis sich die gesamte Schokolade aufgelöst hat.
  2. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. 2. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. 3. 4 Gläser bereitstellen. Je 1 EL Baileys hineingeben und mit der heißen Schokolade aufgießen.
  3. Die Sahne mit einem Esslöffel großzügig auf die Gläser verteilen und mit dem Kakao bestäuben.

Tipp: Für die Extraportion Schokolade kannst du die Sahne noch mit einem Stück Vollmilchschokolade garnieren.

Zimt-Parfait mit Kirschen

Zubereitungszeit: 30 Minuten + 4 Stunden in der Kühlung
Zutaten: für eine Kastenform

  • 8 Eigelb (Größe M) 
  • 200 g Zucker 
  • 2 EL Zimt 
  • 2 EL heißes Wasser 
  • 750 ml Schlagsahne 
  • 2 Pck. Vanillezucker

Sonstiges: 

  • 1 Glas Kirschen 
  • 1 EL Zucker 
  • 1 gestr. TL Zimt 
  • Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad mit dem Handrührgerät für ca. 8 Minuten schaumig schlagen. Zimt im Wasser auflösen und unterrühren.
  2. Die Masse erkalten lassen und ab und zu durchschlagen. Sahne und Vanillezucker steif schlagen und unter die Masse heben.
  3. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse einfüllen. Für 4 Stunden in das Gefrierfach stellen.
  4. Vor dem Servieren die Kirschen inklusive Flüssigkeit aus dem Glas mit dem Zucker und Zimt in einem Topf kurz aufkochen lassen. Das Parfait in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Kakao bestäuben und zusammen mit den Kirschen servieren.

Tipp: Alternativ kannst du anstelle von Zimt auch 2 EL Instant-Kaffee verwenden.

Titel: Sweet Christmas – ein Adventskalender mit 24 fantastischen Rezepten

Autorin: Clara D.Kuhn

Verlag: RIVA Verlag

Copyright: © Stephanie Just; RIVA Verlag