Seinen 65. Geburtstag konnte das Tiramisu bereits vor ein paar Jahren feiern.

Denn im Restaurant Albergo Roma im italienischen Tolmezzo hatte der Küchenchef das allererste Tiramisu bereits im Jahr 1951 serviert und damit seine Gäste begeistert. Tiramisu heißt ja wörtlich übersetzt „zieh mich hoch“.
Unsere heutige Variante mit griechischem Joghurt wird Sie mit Sicherheit ebenfalls beflügeln – lassen Sie es auf einen Versuch ankommen.

Rezept: Griechisches Joghurt-Tiramisu


Zutaten für 4 Personen
• 120 g Löffelbiskuits
• 400 g Joghurt griechischer Art von Berchtesgadener Land
• 200 ml Schlagrahm Berchtesgadener Land
• 1 grosse Tasse Espresso
• 4 EL Puderzucker
• 2 EL Kakaopulver

Zubereitung

  1. Die Sahne aufschlagen und den Joghurt vorsichtig zusammen mit dem Puderzucker unterheben.
  2. Jeden Löffelbiskuit einige Sekunden in den Espresso tauchen und dann die Hälfte davon in einer Schüssel auslegen, sodass eine Art Kuchenboden entsteht.
  3. Die Hälfte der Joghurtmasse auf dem Biskuit verteilen und mit etwas Kakao bestäuben.
  4. Eine zweite Schicht in Espresso getauchte Biskuits darauf legen, diese mit der restlichen Creme bestreichen und mit etwas Kakaopulver abschließen.
  5. Vor dem Servieren eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

TIPP
Verwenden Sie statt Espresso unsere Schokoladen-Milch von Berchtesgadener Land

 

Foto: Berchtesgadener Land