Die luftige Windbeutel werden aus Brandteig hergestellt.

Der Begriff Brandteig kommt daher, dass die meisten Zutaten schon beim Verrühren im Topf erhitzt werden. Den Vorgang nennen Fachleute „Abbrennen“. Einen Brandteig herzustellen ist im Grunde recht simpel, wenn man einige Tipps beachtet.

Tipps:

  • Das Mehl unbedingt auf einmal in den Topf geben damit sich keine Klümpchen im Teig bilden.
  • Den Teig mindestens 1-2 Minuten von allen Seiten abbrennen, und dabei ständig rühren, Details dazu weiter unten im Rezept.
  • Die Eier nach und nach in den abgekühlten Teig mit dem Handrührer unterrühren.
  • Während des Backens auf keinen Fall die Ofentür öffnen, da die Windbeutel sonst zusammenfallen.
  • Ungefüllt und abgekühlt lassen sich die Windbeutel sehr gut einfrieren. Später dann bei Zimmertemperatur auftauen lassen und etwa 5 Minuten im Backofen aufbacken.

Rezept: Erdbeer-Sahne-Windbeutel

Für ca. 15 Stück

Zutaten:
Für den Teig:

  • 250 ml Wasser
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 2 TL Diamant Feinster Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 4–5 Eier (Größe M)

Für die Füllung:

  • 400 g Sahne
  • 30 g Diamant Feinster Zucker
  • 400 g frische Erdbeeren (geputzt gewogen)
  • Diamant Puderzucker

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Teig abwiegen und bereitstellen.
  2. Wasser mit Butter, Zucker und Salz in einem weiten Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Das ganze Mehl auf einmal hineingeben und alles so lange rühren, bis sich der Teig als großer Kloß vom Topfboden löst. Dies dauert ca. eine Minute. Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Backofen auf Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  4. Nach und nach erst vier Eier jeweils einzeln mit dem Handrührgerät gut unterrühren. Ist der Teig glatt und glänzend und reißt in langen Spitzen vom Löffel, erübrigt sich die Zugabe des fünften Eis. Wenn der Teig noch zu fest ist, das fünfte Ei noch unterrühren.
  5. Den Teig mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle in größeren Abständen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 20–25 Minuten backen. Die Backofentür nicht öffnen, da die Windbeutel sonst zusammenfallen.
  7. Nach dem Backen noch 5 Minuten im abgeschalteten Ofen ruhen lassen. Noch warm halb aufschneiden und abkühlen lassen.
  8. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Sahne mit Diamant Feinster Zucker steif schlagen, Erdbeerstückchen unterheben.
  9. Windbeutel mit Erdbeersahne füllen und mit Diamant Puderzucker bestäuben.

 

 

Foto: Diamant Zucker