Belgien: Beignets aux Pommes
Zubereitungszeit: 25 Minuten + Ruhezeit Teig 60 Minuten + Ausbacken
Portionen
4Personen
Portionen
4Personen
Zutaten
  • 5EL Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 1EL Sonnenblumenöl
  • 1Prise Salz
  • 1TL Rum
  • 100ml Bier
  • 2 Eiweiß
  • Puderzucker
  • 500g Äpfelfest, säuerlich
  • 1l Sonnenblumenölzum Fritieren
Anleitungen
  1. Das Weizenmehl sieben. Aus dem Mehl, dem Ei, dem Sonnenblumenöl und dem Rum einen Teig rühren. Nach und nach Bier dazuugießen bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Den Teig zugedeckt 60 Minuten ruhen lassen.
  2. Die Aäpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Öl in einem großen Topf oder einer Friteuse auf 180° erhitzen. Die Eiweiß steif schlagen und kurz bevor die Beignets ausgebacken werden unter den Teig heben.
  3. Die Apfelscheiben in den Ausbackteig tauchen und anschließend im heißen Fett goldgelb ausbacken. Die Beignets auf Küchenpapier abtropfen lassen und bis zum Servieren im vorgeheizten Backofen warm halten.
  4. Zum Anrichten die Apfelbeignets dick mit Puderzucker bestreuen.