Raclette nur an Silvester oder Heiligabend?

Viel zu schade, findet MILRAM – und lädt deshalb ganz norddeutsch-entspannt schon im Herbst zur Raclette-Party. Denn was steht schneller auf dem Tisch als ein Raclette-Grill und ein paar leckere Zutaten? Fehlen nur noch die Freunde. Aber die klingeln bei geschmolzenem Käse sofort an der Tür. Und deshalb lautet das Motto, Pfännchen für friends. Das Beste daran: Für jeden Freund gibt’s das passende Pfännchen. Von abenteuerlustig mit Bacon, Flammkuchen und Feige bis detailverliebt mit Avocado, Zucchini-Spaghetti und Granatapfel. Das perfekte Käse-Match?. Ob cremiger Müritzer oder würziger Küstenkäse, die leckeren Käseklassiker heizen im Pfännchen ordentlich ein.

Wir haben Rezeptvorschläge für jeden Raceltte-Typ:

Für Bodenständige: Raclette-Pfännchen mit Dillkartoffeln und Räucherlachs

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten Zutaten für 4 Personen/4 Pfännchen

Zutaten:

  • 4 große Scheiben Räucherlachs
  • 200 g festkochende Kartoffeln
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 4 Scheiben MILRAM Sylter
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 8-10 schwarze Pfefferkröner
  • Ein halber Bund Dill
  • Geriebene Schale von ½ Zitrone
  • Pflanzenöl

Vorbereitung:

  1. Kartoffel garen, anschließend schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Frühlingslauch waschen und in Ringe schneiden
  3. Dill waschen, gut abtropfen lassen und grob hacken. Dann die Pfefferkörnern, Fenchelsamen und Zitronenschale im Mörser grob zerstoßen.
  4. Zutaten in kleinen Schalen auf dem Tisch anrichten.

Zubereitung:

  1. Kartoffelscheiben in etwas Pflanzenöl auf der heißen Racletteplatte goldbraun braten. Räucherlachs mit Kartoffelscheiben und Lauch ins Pfännchen geben. Mit der Fenchel-Zitronenschalen-Mischung würzen.
  2. Pfännchen mit MILRAM Sylter belegen und überbacken.

Dazu passt: MILRAM Gurken Quark

Für Detailverliebte: Raclette-Pfännchen mit Zucchini-Spagetti-Avocado und Granatapfel

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Avocado
  • 4 TL Granatapfelkerne
  • 4 TL Pinienkerne
  • 100 g Butter
  • 1 EL TK gemischte Kräuter
  • 4 Scheiben MILRAM Küstenkäse
  • Salz & Pfeffer
  • 4 El Olivenöl
  • Zitronensaft

Vorbereitung:

  1. Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider in lange, dünne Streifen schneiden. Avocado längs halbieren. Dann mit beiden Händen die Hälften vorsichtig auseinanderziehen.
  2. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale herausholen und die Avocadohälften in feine Scheiben schneiden.
  3. Mit zwei El Olivenöl und Zitronensaft marinieren Pinienkerne kurz in einer heißen Pfanne ohne Öl anrösten.
  4. Für die Kräuterbutter: weiche Butter und Kräuter mit einer Gabel vermengen.
  5. Zutaten in kleinen Schalen auf dem Tisch anrichten.

Zubereitung:

  1. Zucchinispaghetti auf der heißen Racletteplatte mit 2 El Olivenöl kurz anbraten.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Avocado im Pfännchen fächern. Zucchini-Spagetti, Granatapfelkerne, Pinienkene und Kräuterbutter dazu geben.
  4. Pfännchen mit MILRAM Küstenkäse belegen und gratinieren.

Dazu passt: MILRAM Frühlingsquark

Für Spontane: Raclette-Pfännchen mit Steaksteifen, Kapernäpfel und Kirschtomaten

Zubereitungszeit: ca.15 Minuten

Zutaten für 4 Personen

  • 450 g Hüftsteak vom Rind
  • 12 Kirschtomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 8 Kapernäpfel
  • 3 Zweige glatte Petersilie
  • 4 Scheiben MILRAM Müritzer Original
  • Salz & Pfeffer
  • Pflanzenöl

Vorbereitung:

  1. Hüftsteak abspülen und abtrocknen. Dann in ca. 6 cm lange und 1 cm breite Streifen schneiden.
  2. Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Petersilie abspülen, zupfen und grob hacken.
  3. Zutaten in kleinen Schalen auf dem Tisch anrichten.

Zubereitung:

  1. Steakstreifen und Zwiebeln in etwas Pflanzenöl auf der Racletteplatte anbraten.
  2. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Steakstreifen, Zwiebeln, Tomaten und Kapernäpfel in den Pfännchen verteilen. Mit der gehackten Petersilie bestreuen.
  4. Dann mit MILRAM Müritzer Original belegen und die Pfännchen goldbraun im Raclettegrill gratinieren.

Dazu passt: MILRAM Drei ZwiebelQuark

Für Abenteuerlustige: Raclette-­Pfännchen mit Flammkuchen, Bacon und Feigen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen/4 Pfännchen

  • 1 Packung fertigen Flammkuchenteig
  • 4 Feigen
  • 4 Streifen Bacon
  • 4 El MILRAM Schmand
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • Schuss Zitronensaft
  • 4 Scheiben MILRAM Burlander herzhaft
  • Kleiner Bund Rucola

Vorbereitung:

  1. Flammkuchenteig ausrollen und so zuschneiden das die Flammkuchenstücke in die Pfännchen passen.
  2. Feigen waschen und in viertel schneiden. Rucola waschen und gut abtropfen lassen.
  3. MILRAM Schmand mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola mit Olivenöl und Zitronensaft marinieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Zutaten in kleinen Schalen auf dem Tisch anrichten

Zubereitung:

  1. Baconscheiben auf der heißen Racletteplatte knusprig braten.
  2. Pfännchen leicht einölen uund Flammkuchenstück hineinlegen, im Raclette-Grill kurz vorbacken,
  3. Anschließend mit Schmand bestreichen. Feigen und Baconscheibe darauf verteilen.
  4. Pfännchen mit MILRAM Burlander belegen und knusprig gratinieren.
  5. Zum Schluss Rucola über dem fertigen Pfännchen verteilen.

Dazu passt: MILRAM Chili-Quark

 

Fotos: MILRAM