Süßer Rehrücken aus der Oster-Bäckerei

Österlicher Rehrücken

Rezept:

Arbeitszeit: ca. 50 Minuten, Backzeit: ca. 50-55 Minuten

Zutaten:
Teig:

  • 100 g Marzipan-Rohmasse

    österlicher Rehrücken

  • 150 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g AURORA Sonnenstern-Mehl Type 405
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 TL Zimt
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 3 EL Zitronensaft
  • 100 g fein geraspelte Möhren
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • Backpapier
  • Butter und Semmelbrösel für die Form
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zucker
  • 2 Päckchen Zitronenguss
  • 25 g gehackte Pistazien
  • bunte Ostereier

Zubereitung:

  1. Marzipan-Rohmasse in feine Würfel schneiden. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. 2 Eier und 2 Eigelb nach und nach unterschlagen. Mehl mit Backpulver, Nüssen, Zimt und Zitronenabrieb mischen und im Wechsel mit dem Zitronensaft unterrühren. Marzipanwürfel und anschließend die Möhrenraspel unterheben.
  2. Restliches Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, unter den Teig heben.
  3. Den Teig in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Rehrückenform füllen und auf der untersten Schiene bei 180 Grad backen.
  4. Inzwischen Zitronensaft mit Zucker sprudelnd sirupartig einkochen.
  5. Den Kuchen stürzen, mit dem Zitronensirup bestreichen und auskühlen lassen.
  6. Mit Zitronenguss überziehen und österlich verzieren.

Rezept & Foto: AURORA

2018-04-03T12:47:08+00:009. März 2018|Kategorien: Feiertage, Kuchen & Torten, Ostern, Rezepte|Tags: , , , , , , |0 Kommentare