Bittersüße Orangen-Möhrenmarmelade – zum Osterbrunch

Morgenrot – Orangen-Möhrenmarmelade zum Frühstück oder Osterbrunch

Rezept:

Zubereitungszeit: circa 40 Minuten

Zutaten etwa 10 Gläser je 200 ml

  • 500 g Möhren (vorbereitet gewogen)
  • 500 g Orangenfilets (vorbereitet gewogen)
  • 500 ml Orangensaft
  • 1 Pck. Dr. Oetker Super Gelierzucker

Zubereitung:

Vorbereiten:

  1. Möhren schälen, sehr fein raspeln und 500 g abwiegen. Orangen schälen, weiße Haut dabei mit entfernen, Fruchtfilets herausschneiden und 500 g abwiegen.

Zubereiten:

  1. Möhren, Orangenfilets und -saft mit Super Gelierzucker in einem großen Kochtopf gut verrühren. Alles unter Rühren zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mind. Die Orangen-Möhrenmarmelade 3 Min. sprudelnd kochen. Fruchtmasse bei Bedarf abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen.
  2. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, sofort umdrehen und etwa 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen.

 

Tipp-Gelierprobe: Vor dem Abfüllen 1-2 TL der heißen Orangen-Möhrenmarmelade auf einen Teller geben. Falls sie nicht fest wird, 1 Min. weiterkochen oder bei süßen Früchten 1 Pck. Dr. Oetker Zitronensäure unterrühren.

Foto: Dr.Oetker

Hinterlassen Sie einen Kommentar