Ob süß oder herzhaft, als Nachspeise oder im Hauptgericht – Quark ist für viele Gerichte eine wichtige Grundzutat und ein Muss in jeder Küche.

Diese Tatsache war Grund genug für die Molkerei Berchtesgadener Land, ihr umfangreiches Sortiment an Natur-, Frucht- und Kräuterquark weiter auszubauen: Seit Oktober bietet die Genossenschaftsmolkerei den Bio-Magerquark in der 500g Packung an.

Rezept: Bergbauern Käsekuchen

Zutaten für 12 Stücke:

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 60 g geschälte und gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL geriebene Bio-Zitronenschale
  • 120 g Butter

Quarkmasse:

  • 4 Eier
  • 750 g Quark (mager)
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 2 EL Weichweizengrieß
  • 1 TL geriebene Bio-Zitronenschale
  • 80 g flüssige Butter
  • 2 EL Rum
  • 200 g Schlagrahm

Außerdem:

  • 200 g Schlagrahm

Zubereitung:

  1. Mehl und Backpulver mischen, in eine Schüssel sieben und die gemahlenen Mandeln dazugeben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und das Ei, Milch, Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale hineingeben.
  2. Die Butter in Flocken darauf verteilen. Zutaten von außen nach innen zu einem geschmeidigen Teig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine Springform damit auslegen, dabei einen etwa 5 Zentimeter hohen Rand andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  3. Für die Quarkmasse die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Quark in einer Schüssel verrühren. Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver, Grieß und Zitronenschale untermischen. Die Butter und den Rum dazugeben.
  4. Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Den Schlagrahm steif schlagen und ebenfalls vorsichtig unterziehen. Die Masse auf den vorbereiteten Boden geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 60 bis 70 Minuten im unteren Drittel backen.
  5. Nach dem Backen den Kuchen etwa 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann mit einem Messer vom Springformrand ablösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Schlagrahm steif schlagen und dazu reichen.

 

Foto: Molkerei Berchtesgadener Land