Heiße Getränke – mit und ohne Alkohol

Rezepte:

Gewürzkakao

Zutaten Für 4 große Gläser

  • 4 EL Kakao
  • 4 EL Südzucker Feinster Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Wasser
  • 6 Nelken
  • 3/4 Liter Milch
  • 100 g flüssige Sahne

Außerdem:

  • etwas geschlagene Sahne (von ca. 100 ml flüssiger Sahne)
  • eventuell 4 längere Zimtstangen

Zubereitung

  1. Den Kakao sieben und mit dem Feinsten Zucker, der Prise Salz, dem Wasser und den Nelken zum Kochen bringen und 2-3 Minuten aufkochen.
  2. Dann die Milch und die flüssige Sahne unter Rühren dazugeben und weiterrühren, bis der Kakao schön heiß ist, ohne wieder zu kochen.
  3. Die Nelken herausnehmen und den Gewürzkakao in hohe Tassen oder Gläser füllen, mit etwas geschlagener Sahne und jeweils einer Zimtstange dekorieren.

Hinweis: Immer gut rühren, damit der Kakao nicht anbrennt.

Jockey Skin

Zutaten: Für 1 Glas

  • 2 Stück Südzucker Würfel Zucker
  • 1 EL sehr klein geschnittene Pfirsichstücke
  • 6 cl heißes Wasser
  • 2 cl Pfirsichlikör

Außerdem:

  • hitzebeständiges Glas und entsprechenden Löffel

Zubereitung

  1. Zuerst die Würfel Zucker-Stücke, dann die Pfirsichstücke in ein vorgewärmtes Glas geben.
  2. Mit dem kochend heißen Wasser auffüllen, danach den Likör dazugeben.
  3. Gut umrühren und mit einem Löffel servieren.

Übrigens …
Sie können für diesen „fruchtigen“ Grog frische Früchte oder Früchte aus der Dose

Küstennebel (Kluntje in Korn)

Zutaten: Für 1 großes Glas

  • 500 g Südzucker Kluntje Kandis
  • 1 Stange Zimt
  • 4 Sternanis
  • 4 Gewürznelken
  • 1 unbehandelte Limette
  • 3/8 Liter Doppelkorn

Außerdem:

  • großes Glas mit Schraubdeckel

Zubereitung

  1. Den Kluntje Kandis in ein großes Glas (mit Schraubdeckelverschluss) geben.
  2. Die Gewürze und die in Scheiben geschnittene Limette (diese vorher heiß waschen und trockenreiben) dazwischen stecken. Mit dem Korn übergießen und mehrere Tage ziehen lassen.

Übrigens …
Einige Esslöffel „Küstennebel“ in heißen Tee, Grog etc. geben

Schwedenpunsch „Glögg“

Zutaten: Für ca. 2 Liter

  • 1,5 l Rotwein (trocken), z. B. Bordeaux
  • 1 Südzucker Zucker Hut
  • 2 Stangen Zimt
  • 3 Stück Sternanis
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 50 g Rosinen
  • 250 ml Rum (54 %)
  • 250 ml Aquavit

Außerdem:

  • feuerfeste Tee- oder Punschgläser

Zubereitung

  1. Den Rotwein in einen großen Topf gießen, den Zucker Hut, die Zimtstangen und den Sternanis dazugeben. Die Zitrone heiß waschen, trockenreiben und dünn schälen, die Schale ebenfalls in den Topf geben.
  2. Bei geschlossenem Deckel den Rotwein langsam erhitzen (nicht kochen lassen), bis sich der Zucker Hut aufgelöst hat.
  3. Den Saft der Zitrone, die ganzen Mandeln, die Rosinen, den Rum, den Aquavit zufügen und bis zum Siedepunkt erhitzen. Dann in feuerfeste Tee- oder Punschgläser verteilen.

Hinweis:

Dieses Getränk ist sehr stark in der Wirkung. In Schweden ist Glögg sehr beliebt für die Feste im Winter (Weihnachten und Silvester). Mit einer guten Grundlage, z. B. in Form eines leckeren Festessens mit Fondue oder Raclette etc., lässt sich der Schwedenpunsch besonders gut genießen. Wer die alkoholische Wirkung etwas abmildern möchte, verwendet 2/3 Rotwein und 1/3 starken schwarzen Tee.

Tee-Milch auf schottische Art

Zutaten:  Für 4 Gläser

  • 1/2 Liter Milch
  • 2 Teebeutel (oder 1 EL) einer kräftigen Teemischung
  • ca. 4 TL Südzucker Brauner Zucker
  • ca. 4 cl Schottischer Whisky

Zubereitung

Variante 1:

  1. Die Milch aufkochen, die Teebeutel hineinhängen und den Braunen Zucker hinzufügen. Nach ca. 3 Minuten die Teebeutel entfernen.
  2. Die Tee-Milch in vorgewärmte Teegläser gießen und mit Whisky abschmecken.

Variante 2:

  1. Die Milch aufkochen.
  2. In einer Teekanne die Teebeutel mit ca. 1/8 l kochendem Wasser überbrühen und 2-3 Minuten ziehen lassen.
  3. In vorgewärmte Teegläser jeweils 1 cl Whisky und 1 TL Braunen Zucker geben. Den Tee durch ein Sieb in die Gläser verteilen und mit der kochend heißen Milch auffüllen.

 Teegenuss nach ostfriesischer Art

Zutaten: Für 1 Tasse

  • Tee (je Tasse 1 TL Schwarztee)
  • Südzucker Kluntje Kandis

Zubereitung

  1. Teekanne gut vorwärmen. Tee (je Tasse 1 TL Schwarztee) in die Kanne geben und mit der entsprechenden Menge an kochendem Wasser übergießen, nach Geschmack 2-5 Minuten ziehen lassen.
  2. In jede Tasse ein Stück Kluntje Kandis legen und den heißen Tee darüber gießen.

Übrigens …
Unter sanftem Knistern löst sich der Kluntje Kandis langsam auf und bringt Duft und Aroma des Tees zur vollen Entfaltung.

 Vanille-Kakao-Milch

Zutaten: Für 4 große Gläser

  • 2 Vanilleschoten
  • 1 Liter Milch
  • 4 EL Kakao
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Südzucker Feinster Zucker
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • eventuell 1 Schuss Rum

Zubereitung

  1. Die Vanilleschoten längs einritzen und in der Milch 5 Minuten lang erhitzen.
  2. Dann die Vanilleschoten aus der Milch nehmen, mit einem Messer der Länge nach aufschlitzen und das Vanillemark mit dem Messerrücken herauskratzen.
  3. Das Mark mit dem Kakaopulver verrühren und unter die heiße Milch rühren. Den Honig und den Feinsten Zucker einrühren und mit dem Cayennepfeffer würzen.
  4. Den Kochtopf von der Herdplatte nehmen, die Vanille-Kakao-Milch schaumig schlagen und dann nach Belieben mit etwas Rum abrunden.

 

Fotos: Südzucker

2018-02-20T09:29:29+00:00 20. Februar 2018|Kategorien: Getränke, mit Alkohol, ohne Alkohol, Rezepte|Tags: , , , , , |0 Kommentare