Häschentorte aus der Osterbäckerei

 

Rezept: Häschentorte

Arbeitszeit: ca. 3 Stunden, Backzeit: ca. 40 Minuten

Zutaten:
Teig:

  • 6 Eier
  • 250 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 g geraspelte Möhren
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 175 g AURORA Sonnenstern-Mehl Type 405
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Paniermehl

Füllung:

  • 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 300 g Puderzucker
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 TL Kakao

Außerdem:

  • Lebensmittelfarbe
  • Pistazien

Zubereitung:

  1. Eier trennen. Zucker mit Eigelb schaumig rühren, Zitronensaft, Möhren und Zitronenschale unterrühren. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen, nach und nach unterrühren.
  2. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
  3. Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen und bei 200 Grad backen. Kuchen einmal quer durchschneiden, mit Konfitüre füllen, wieder zusammensetzen. 175 g Puderzucker sieben, mit Zitronensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen.
  4. Marzipan mit restlichem Puderzucker verkneten und halbieren. Einen Teil nochmals halbieren.
  5. Eine Hälfte mit Kakao braun färben und Häschen daraus formen, den anderen mit roter und gelber Farbe färben und zu Karotten formen. Pistazien als Blätter hineinstecken. Das restliche Marzipan grün färben und durch die
  6. Knoblauchpresse als Gras auf die Torte pressen, mit Häschen und Möhren verzieren.

Rezept & Foto: AURORA

2018-04-03T12:41:28+00:0027. März 2018|Kategorien: Backen, Feiertage, Kuchen & Torten, Ostern, Rezepte|Tags: , , , , , , |0 Kommentare