Gewinnspiel: Grafschafter verlost ein Produktpaket und ein „Fable Fleur“ Porzellan-Set von KAHLA + Grillrezept

Mit einem leckeren Brunch in den eigenen vier Wänden lassen sich eisige Wintertage gleich viel besser aushalten.

Ein Klassiker darf dabei natürlich nicht fehlen: Original Grafschafter Goldsaft. Der vielseitige Sirup ist ein reines Naturprodukt und schmeckt einfach köstlich auf frischen Brötchen. Der charakteristisch kräftig-malzige Geschmack kommt allein aus der Zuckerrübe, gemäß dem Grundsatz „Pur aus der Natur“ – also ohne jegliche Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Kombiniert mit weiteren Leckereien der Grafschafter Krautfabrik bleiben in den Wintermonaten keine Wünsche offen. Produkte wie Grafschafter Apfelschmaus oder Grafschafter Karamell sind der perfekte Begleiter zu Pfannkuchen, Kartoffelpuffer und Co. und machen sich zudem gut als Zutat für Süßspeisen.

Passend zum Winterbrunch präsentiert KAHLA ein Porzellan-Set der neuen Serie „O – The better place“ mit dem Dekor „Fable Fleur“. Das Set beinhaltet je sechs Teetassen inklusive Untertasse, Teller, Schalen sowie dekorativen Platten. Das Dekor zeigt zarte Blüten und Blätter in duftigen Blau-, Türkis- und Rottönen, die die Kollektion „O“ charakterisieren.

Um die kalten Monate angenehm zu gestalten verlosen Grafschafter und foodies-Magazin ein Produktpaket mit leckeren Köstlichkeiten sowie einem Set „Fable Fleur“ von KAHLA im Gesamtwert von ca. 500 Euro.

Der Sortimentskoffer von Grafschafter enthält folgende Produkte:
Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup im 450 g Becher und 500 g Flasche
Grafschafter Karamell 500 g Flasche
Grafschafter Apfelschmaus – Rheinisches Apfelkraut, 450 g Glas
Grafschafter Apfelschmaus Pur – Rheinisches Apfelkraut, 450 g Dose
Grafschafter Birnenschmaus 450 g Glas
Grafschafter Pflaumenschmaus 430 g Glas

Für alle Wintergriller ein wunderbares Rezept zubereitet mit Grafschafter Karamell

 

Rezept: Lammkoteletts mit Gurkensalsa

Zutaten: für 4 Personen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine grüne Paprikaschote
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 grüne Chilischote
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 2-3 EL Sojasoße
  • 2 EL Grafschafter Karamell
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • je 1 Prise Cayennepfeffer, Muskat, Zimtpulver

Außerdem:

  • 8-12 Lammkoteletts
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2-3 EL hitzeverträgliches Pflanzenöl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL eingelegte rote Pfefferkörner
  • 4 Paprikahälften
  • Kräuterzweige zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Knoblauchzehen und Zwiebel schälen, würfeln, in eine Schüssel geben. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, fein würfeln. Salatgurke waschen, würfeln und zu den Knoblauchzwiebeln geben. Chilischote waschen, halbieren, entkernen, klein schneiden, mit Zitronensaft, Sambal Oelek, Sojasoße und Karamellsirup dazugeben. Das Ganze im Mixer grob pürieren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat und Zimt abschmecken.
  2. Die Lammkoteletts waschen, trocken tupfen. Das Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, Die Chilischote waschen, halbieren, entkernen, würfeln. Knoblauch und Chilischoten mit dem Öl zu einer Marinade verrühren. Die Lammkoteletts für ca. ½ Stunde in die Marinade legen.
  3. Die marinierten Lammkoteletts abtropfen lassen und auf den Grill geben und medium oder durchbraten. Warm stellen.
  4. Die geputzten, gewaschenen und klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und eingelegten Pfefferkörner zusammen mit der verbliebenen Marinade in eine feuerfeste Schüssel oder Pfanne geben, auf den Grill stellen und kurz andünsten.
  5. Die Lammkoteletts anrichten, mit der Frühlingszwiebel-Marinade überziehen. Die Gurkensalsa in halbierten Paprikaschoten anrichten, zu den Lammkoteletts geben, mit Kräuterzweigen ausgarnieren.

Gewinnspiel:

Grafschafter und foodies-Magazin verlosen:

Ein Produktpaket mit leckeren Köstlichkeiten von Grafschafter sowie einem Set „Fable Fleur“ von KAHLA im Gesamtwert von ca. 500 Euro.

 

Einfach Ticket ausfüllen und schon sind Sie dabei
Grafschafter und foodies-Magazin drücken ganz fest die Daumen.

Lädt …