Fußball WM: Halbfinale mit flämischem Mousse au Chocolat aus Belgien und einer Tarte aux mirabelles aus Frankreich

10.07.2018: Start des Halbfinales in St.Petersburg, es spielen die Mannschaften Frankreich/Belgien. Wir drücken natürlich fest die Daumen.

 

 

WM-Rezepte:

Belgien: flämisches Mousse au Chocolat

  • 70 g zartbittere oder halbbitter belgische Schokolade, gehackt
  • 170 g Butter, kleine Stücke
  • 60 ml Kaffee oder Espresso
  • 4 große Eier, getrennt
  • 180 g und 1 EL Zucker
  • 35 ml Rum, dunkel
  • 15 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt

Zubereitung:

  1. Über einem Wasserbad die Schokolade mit der Butter und dem Kaffee verrühren. Erwärmen bis eine Creme entstanden ist und dann vom Herd nehmen.
  2. Eine große Schüssel mit Eiswasser füllen. Eigelb, Zucker, Rum und Wasser mit einem Mixer im Wasserbad zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die Creme über dem Eiswasser weiterschlagen und die Schokoladenmischung unterrühren.
  3. Die Eiweiße steif schlagen mit der Prise Salz und einem Esslöffel Zucker. Ein Drittel davon unter die Schokoladencreme rühren, Rest unterheben.
  4. Die fertige Mousse in Schälchen verteilen und mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

Mit Beeren garniert servieren.

 

Frankreich: Tarte aux mirabelles

Zutaten:

  • 100 g Butter, fest
  • 200 g Mehl, gesiebt
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 750 g Mirabellen
  • 75 g Zucker
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Becher Crème Frâiche

Zubereitung:

  1. Mehl, Ei und die Prise Salz auf ein Backbrett geben. Die Butter in Stückchen schneiden und darüber verteilen. Aus den Zutaten mit den Händen einen Mürbeteig kneten. Den Teig in Frischhaltfolie geben und für mindestens eine Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. Backofen Ober-Unterhitze auf 200° vorheizen. Die Mirabellen waschen, halbieren Kerne entfernen. Den Zucker in einer Tarte-Tatin-Form erhitzen und Butter und Zitronensaft zugeben. Die Masse unter Rühren zerlaufen lassen. Die Form vom Herd nehmen bevor der Karamell zu dunkel wird.
  3. Nun die Mirabellen dicht an dicht in die Form setzen. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche rund in der Größe der Tarte Form ausrollen und vorsichtig über die Mirabellen geben, am Rand leicht andrücken. Einige Male mit einer Gabel einstechen damit während des Backens die Luft entweichen kann. Im vorgeheizten Backofen goldbraun backen. Kurz ruhen lassen und auf eine Tortenplatte stürzen.

Mit gekühlter Crème Frâiche lauwarm servieren.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar