Fußball-WM 2018: Tag 9 – mit delikaten Rezepten aus Serbien: Lammchops mit Grafschafter Goldsaft Marinade und der Schweiz: Le Gruyère AOP Mannschafts Hot Dogs

22.06.2018: Start in den Fußball-Abend 20:00 Uhr, Startschuss in Kaliningrad zum Spiel Serbien – Schweiz.

WM-Rezepte:

Serbien: Lammchops mit Grafschafter Goldsaft Marinade

Zutaten: Für 4 Personen

12 küchenfertige Lammchops

Für die Marinade:

  • 2 EL Grafschafter Goldsaft
  • 100 ml Olivenöl
  • 4–5 Knoblauchzehen
  • einige Thymianzweige
  • einige Rosmarinnadeln
  • 1 TL zerdrückte Pfefferkörner Salz

Zubereitung:

  1. Die Lammchops unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel legen.
  2. Für die Marinade den Goldsaft mit dem Olivenöl verrühren. Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und untermischen.
  3. Die Kräuter und die Pfefferkörner dazugeben, die Lammchops mit der Marinade auf beiden Seiten bestreichen und einige Stunden durchziehen lassen.
  4. Die Lammchops salzen und auf dem Grill garen.
  5. Die gegrillten Lammchops anrichten und mit Grilltomaten und Ciabatta servieren.

 

Schweiz: Le Gruyère AOP Mannschafts Hot Dogs

Zutaten für 12 Hot Dogs:

  • 1 EL Olivenöl
  • 12 Mini Würstchen (z.B. Nürnberger Rostbratwürstchen)
  • 1 EL Senf
  • 6-8 Scheiben Le Gruyère AOP
  • Rucola

Für die Hot Dog Brötchen:

  • 250 ml Milch
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • 400 g Weizenmehl und 100 g Dinkelmehl
  • 12 g Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Mehl

Für den Krautsalat:

  • 200 ml Apfelessig
  • 10 g Meersalz
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 g Weißkohl, fein geschnitten
  • 1 TL Kümmelsamen
  • schwarzer Pfeffer

Vorbereitung Krautsalat:

Apfelessig mit Salz, Pfeffer und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren und mit dem fein geschnittenen Weißkohl vermischen. Kümmelsamen hinzufügen, gut untermischen und für 12 Stunden kühl stellen.

Vorbereitung Hot Dog Brötchen: Milch mit dem Wasser und der Butter erwärmen bis alles geschmolzen ist, aber nicht zum Kochen bringen. Mehl, Salz und Zucker in eine große Rührschüssel geben. Zu diesen trockenen Zutaten die Milch-Wasser-ButterMischung und das Ei zugeben und mit Rührhaken mit elektrischem Mixer (oder in der Küchenmaschine) 6 Min. lang verkneten. Mit einem feuchten Geschirrhandtuch abdecken und bei Umgebungstemperatur 1 Stunde gehen lassen. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Aus dem Teig kleine Kugeln à 40 – 50 g formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Brötchen mit einem Pinsel mit Wasser bestreichen und mit Mehl bepudern. Im vorgeheizten Ofen 15 Min. goldbraun backen.

Zubereitung Hot Dogs:

  1. Den Grill oder eine Pfanne vorheizen und die Würstchen mit etwas Olivenöl anbraten.
  2. Brötchen aufschneiden und mit Senf bestreichen, jede Hälfte mit einer Scheibe Le Gruyère AOP belegen und auf dem Grill oder mit der Grillfunktion im Backofen anschmelzen lassen.
  3. Mit einem Würstchen, Krautsalat und Rucola garnieren.

 

Fotos: Grafschafter / Käse aus der Schweiz/SCM Belgien 

Hinterlassen Sie einen Kommentar