Fußball-WM 2018: Tag 13 mit Grill-Rezepten aus Nigeria Suya und aus Argentinien Rindersteak vom Grill mit Chimichurri

Um 20:00 Uhr startet in Sankt Petersburg am Tag 13 der Fußball-WM das Gruppenspiel der Mannschaften aus Nigeria und Argentinien.

WM-Rezepte:

Argentinien: Rindersteak vom Grill mit Chimichurri

Zutaten

  • 4 Rindersteaks
  • 3 Knoblauchzehen, frisch
  • 2 Schalotten
  • 1 Limette
  • 1 Bund Petersilie, glatt
  • 2 El Tymian
  • 1 El Oregano
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tl Rosenpaprika
  • 1 Chilischote
  • ¼ Tl Fleur de Sel
  • ½ Tl schwarzer Pfeffer
  • 3 El Balsamico weiß
  • 4 El Olivenöl
  • Fleur de Sel

Zubereitung:

  1. Den Knoblauch und die Schalotten schälen und sehr fein hacken. Entweder im Mörser oder einem Mixer mit den restlichen Zutaten zerstoßen.
  2. Olivenöl und Balsamico zufügen und alles zu einer sämigen Paste verrühren. Die fertige Chimichurri gut ziehen lassen.
  3. Die Steaks waschen, trocken tupfen und mit der Chimichurri-Sauce bestreichen. Auf dem heißen Grill wie gewohnt zubereiten. Restliche Sauce zum Steak servieren.

 

Nigeria: Suya

Zutaten

  • 100 g Erdnüsse, geröstet
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwerwurzel
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver , rosenscharf
  • 500 g Rindersteaks
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • circa 15 Holzspieße

Zubereitung

  1. Die Holzspieße in lauwarmem Wasser einweichen. Die Erdnüsse fein hacken. Den Knoblauch und den Ingwer schälen, fein reiben und zu den Erdnüssen geben. Cayennepfeffer, Paprika und Pfeffer untermischen.
  2. Die Steaks in nicht zu dicke Streifen schneiden. Diese auf die Holzstäbchen ziehen.
    Die fertigen Steakstäbchen mit Olivenöl einpinseln und mit in der Erdnuss-Würzmischung wenden. Die Würzmischung etwas andrücken.
  3. Für eine halbe Stunde kühl ziehen lassen. Die Spieße noch etwas salzen und anschließend auf dem Grill goldbraun garen.

Dazu ein gemischter Salat und frische Zwiebelringe reichen