Fußball-WM 2018: Tag 12 – mit raffinierten vegetarischen Rezepten aus Saudi-Arabien: Aijet Baidat und Ägypten: Falafel-Bällchen mit Limetten-Joghurt-Dip

Die Mannschaften aus Saudi-Arabien und Ägypten spielen ab 16:00 Uhr in Wolgograd

WM-Rezepte:

Saudi-Arabien: Aijet Baidat

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 5 El Butterschmalz
  • 1 Tl Rosenpaprika
  • ½ Tl schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 1 Tl Zimt
  • Einige Prisen Salz

Zubereitung:

  1. Die Eier hart kochen, abschrecken und die Schale entfernen. Das Eiweiß rundherum mindestens 5 mal vorsichtig einschneiden.
  2. Die Gewürze mischen und über die Eier streuen. Das Butterschmalz im WOK erhitzen und die Eier darin goldbraun braten.
  3. Aus dem WOK nehmen und kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Eier noch warm als Vorspeise mit einem Salat servieren.

 

Ägypten: Falafel-Bällchen mit Limetten-Joghurt-Dip

Zutaten:

  • 325 g Kichererbsenmehl
  • 400 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Stiele Petersilie und Koriander
  • Etwas Kreuzkümmel, Korianderpulver, Salz & schwarzer Pfeffer
  • 1 Liter Pflanzenöl

Dipp:

  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Bio-Limette
  • Pfeffer & Salz
  • Frische Kräuter

Zubereitung:

  1. Das Kichererbsenmehl mit Wasser gut verrühren und circa 15 Minuten quellen lassen.
  2. Knoblauch schälen und in den Teig pressen. Die Petersilie und den Koriander waschen, sehr fein hacken und ebenfalls gut unterrühren. Mit Kreuzkümmel, Koriander, Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  3. Pflanzenöl in der Fritteuse auf 180° erhitzen. Aus dem Teig Bällchen formen und im heißen Öl goldgelb ausbraten.
  4. Den Naturjoghurt mit Limettensaft und Abrieb nach Geschmack verrühren. Die Kräuter waschen, fein hacken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Falaffel nach dem backen auf Küchenpapier abtropfen lassen und gleich servieren.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar