Fußball WM 2018: Finale mit Quiche lorraine aus Frankreich und Ražnjići aus Kroatien

Sonntag, 15.07.2017: Finale der Fußball WM 2018 in Russland. Es treten die Mannschaften Frankreich-Kroatien an. Wir drücken den Finalisten die Daumen:

WM-Rezepte:

Frankreich: Quiche lorraine

Zutaten:
Tarte-Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 Ei
  • 2 El Wasser, kalt
  • 125 g Butter, weich

Belag:

  • 150 Speck, durchwachsen
  • 120 g Hartkäse, gerieben
  • 4 Eier
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200° Ober-und Unterhitze vorheizen. Eine Tarte-Form einfetten.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Die übrigen Zutaten zufügen und alles zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 20 Minuten in den Kühlschrank geben. Anschließend die Tarte-Form mit dem Teig auslegen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Form für 15 Minuten in den Backofen geben.
  3. Den durchwachsenen Speck in Würfelchen schneiden. In einer Pfanne etwas andünsten und abkühlen lassen. Den gerösteten Speck mit den Eiern und der Schlagsahne verrühren. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. Die Masse in die Tarte-Form geben und circa 25 Minuten in den Backofen geben.
  5. Die Quiche warm servieren

Kroatien: Ražnjići

Zutaten:

  • 700 g Schweine-Rind und Kalbfleisch
  • 3 Gemüsezwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1 Paprikaschote, gelb
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund Petersilie, glat
  • Ca. 250 ml Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • Holzspieße

Zubereitung:

  1. Holzspieße wässern. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Petersilie waschen und trocknen und grob hacken.2 Zwiebeln schälen und grob würfeln. Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  2. Petersilie, Zwiebeln, Zitronenschale- und Saft sowie den Knoblauch verrühren. Olivenöl zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischwürfel in die Marinade geben mit Folie abdecken und für einige Stunden marinieren. Ab und zu durchrühren.
  3. Paprikaschoten entkernen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in Stücke schneiden.
  4. Nun alle Zutaten auf die Holzspieße stecken und auf dem Grill garen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar