Fußball WM 2018: Achtelfinale mit Pissaladiére a la Côte d´Azur aus Frankreich und Choripán mit Chimichurri aus Argentinien

Fußball – Frankreich gegen Argentinien

Heute, am 30.6. 2018 startet das Achtelfinale der WM 2018. Um 16:00 Uhr spielen die Mannschaften aus Frankreich und Argentinien.

WM-Rezepte:

Frankreich: Pissaladiére a la Côte d´Azur

Zutaten:

  • ½ Tl Zucker
  • 2 El lauwarmes Wasser
  • 1 El Trockenhefe
  • 40 g Butter
  • 175 g Weizenmehl + Mehl zum Kneten
  • ½ Tl Salz
  • 1 verquirltes Ei
  • Öl zum Einfetten

Belag:

  • 750 g Zwiebeln, dünne Ringe
  • 8 El Olivenöl
  • 8 Sardellenfilets
  • 12 entkernte schwarze Oliven
  • 1 rote Paprikaschote
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • Getrocknetes Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

Zubereitung:

  1. Den Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen, Hefe dazugeben und alles gut verrühren. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Weiche Butter, Mehl, Salz, ein verquirltes Ei und den Hefeansatz zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugeln formen und in einer bemehlten Schüssel abgedeckt circa 90 Minuten ruhen lassen.
  3. Für den Belag die Zwiebeln in Öl glasig andünsten. Die Sardellenfilets unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Die Paprikaschote unter den Grill geben und unter wenden grillen bis die Haut Blasen schlägt, Haut abziehen, die Kerne entfernen. Paprika in gröbere Würfel schneiden.
  4. Den Teig 1 Minute auf einem bemehlten Brett kneten und auf circa 20 cm Durchmesser ausrollen. Teig in eine geölte Form geben. Den Backofen auf 200° Grad vorheizen.
  5. Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Den Knoblauch unterrühren und die Masse auf den Teig geben.
  6. Die Sardellenfilets, Oliven und Paprika darüber verteilen.
  7. Die Pissaladiére a la Côte d´Azur auf der mittleren Schiene des Backofens circa 15-20 Minuten backen.
  8. Die Temperatur auf 180° reduzieren und für weitere 15 Minuten backen.

 

Argentinien: Choripán mit Chimichurri

Zutaten:

  • 4 Ciabatta Brötchen
  • 4 Chorizo Würstchen
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 Stängel Oregano,
  • 2 Knoblauchzehen, frisch
  • 2 Peperoni
  • 2 Frühlingszwiebeln, sehr fein gehackt
  • 2 EL Balsamico Essig, rot
  • 5 EL Olivenöl extra vergine
  • Saft und Schale aus einer halben Bio-Limette
  • Salz & Pfeffer
  • Salatblätter
  • Tomatenscheiben
  • Gurkenscheiben
  • Zwiebelscheiben

Zubereitung:

  1. Petersilie, Oregano und Frühlingszwiebel waschen. Petersilie und Oregano sehr fein hacken. Die Peperoni entkernen und ebenfalls fein hacken. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  2. Petersilie, Oregano, Peperoni und Frühlingszwiebel in einer Schüssel verrühren. Die Knoblauchzehen dazu pressen.
    Balsamico, Olivenöl und Limettensaft gut unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren. Abgedeckt in den Kühlschrank geben und für circa zwei Stunden ziehen lassen.
  3. Die Ciabatta Brote bzw. Brötchen in der Mitte durchscneiden und im Backofen oder auf dem Grill knusprig anrösten. Die Chorizo Wurst 10 Minuten grillen. Nach 5 Minuten die Wurst längs halbieren und für die restliche Zeit auf der Innenseite braten.
  4. Die Chimichurri auf dem Ciabatta Brot verstreichen Salatblätter, Tomatenscheiben, Gurkenscheiben und Zwiebel darauf verteilen. Zum Schluss die Chorizo Wurst darauf legen. Die zweite Hälfte des Ciabatta darüber geben.
2018-09-07T09:39:07+00:0030. Juni 2018|Kategorien: Fußball WM 2018, Grillsaison, Rezepte, Spektakel|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar