Was auf keinem Frühstückstisch und schon gar nicht beim Brunch fehlen darf, ist eine selbstgemachte Konfitüre.

In kürzester Zeit ist die feine Konfitüre aus Bananen und Zitrone hergestellt und kann beim nächsten Frühstück oder Brunch auf der Tafel glänzen. Versuchen Sie es.

Rezept: Bananen-Zitronen-Aufstrich

Für ca. 6–7 Gläser à 200 g

Zutaten:

  • 650 g Bananen (geschält gewogen; ca. 6–7 Bananen)
  • 3–4 Bio-Zitronen
  • 200 g Bananennektar
  • 1 Packung (500 g) Diamant Gelierzucker 2:1 für Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Zubereitung:
1. Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden. Bio-Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen.
2. 650 g Bananen zusammen 150 g Zitronensaft, Zitronenschale und Bananennektar in den Mixbehälter geben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern.
3. 1 Packung Diamant Gelierzucker 2:1 für Küchenmaschinen mit Kochfunktion dazugeben und 15 Sek./Stufe 3 unterrühren.
4. 13 Minuten/100 °C/niedrige Rührstufe (Herstellerangaben beachten) ohne Messbecher kochen.
5. Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen und diese gut verschließen.

Tipp:
Für die Zubereitung des Rezeptes im normalen Kochtopf Bananen schälen, in Stücke schneiden und mit Bananennektar pürieren. Bio-Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. 850 g Bananenpüree mit 150 ml Zitronensaft, Zitronenschale und 500 g klassischem Diamant Gelierzucker 2:1 in einem großen Topf mischen. Unter Rühren zum Kochen bringen und bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. In Gläser füllen und gut verschließen.

 

Foto: Diamant Zucker