foodies-Weihnachtsbäckerei: Pfauenaugen

Pfauenaugen

Zutaten für 80 Stück

Mürbteig
• 200 g Mehl Type 405
• 60 g Zucker
• 1 Pck. Vanillezucker
• 1 Eigelb
• 125 g Butter z.b. Berchtesgadener Land Bergbauern-Butter
• etwas abgeriebene Bio-Zitronenschale

Belag
• 2 Eiweiß
• 100 g Zucker
• 100 g Kokosraspeln
• 1 Prise Salz
• 1/2 Zitronenschale (bio)
• 100 g rote Marmelade (Himbeere oder Johannisbeere)

Zubereitung
1. Aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Butter und abgeriebener Zitronenschale einen Mürbteig kneten. Anschließend in Folie wickeln und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
2. Für den Belag Eiweiß mit Zucker und einer Prise Salz steif schlagen. Anschließend Kokosraspeln und Zitronenabrieb vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.
3. Den Mürbteig ausrollen, runde Taler ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Kokosmasse in einen Spritzbeutel füllen und außen am Rand der Taler einen Ring aufspritzen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 165 °C ca. 10 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.
4. Die Marmelade in einen kleinen Topf geben und unter Rühren vorsichtig erhitzen und anschließend in die innere Rundung (Auge) der Taler einfüllen.

Wir wünschen guten Appetit!

 

Foto: Molkerei Berchtesgadener Land

Hinterlassen Sie einen Kommentar