Rezept: Kekstannenbäume

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + Kühlzeit

Zutaten für 2-3 Tannenbäume:

Für den Teig:

  • 150 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 350 g Mehl
  • 1 Ei
  • 220 g Butter
  • 100 g SweetFamily Rohrzucker
  • 150 g Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Bio-Orangenschale
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Kakaopulver
  • 20 g Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Verzierung:

  • 100 g Nussnougat
  • 1 Packung SweetFamily Weißer Teezucker (à 500 g)
  • 100 g „Unser Feinster“ Zucker von SweetFamily

Zubereitung:

  1. Die Teigzutaten mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verarbeiten, in Folie wickeln und 2 Stunden kühl stellen. 
 Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.
  2. Den gekühlten Teig mit den Händen geschmeidig kneten. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig 4 mm dick ausrollen. Mit Sternförmchen (ca. 3, 5, 7, 9 u. 12 cm Ø) ausstechen und auf das Backblech legen. Bei Ober/Unterhitze ein Blech nach dem anderen in den mittleren Einschub schieben und ca. 12 Minuten backen (bei Umluft beide Bleche in den oberen und unteren Einschub schieben). Bleche herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Das Nussnougat nach Packungsanweisung erwärmen. Die Sterne mit einem Klecks Nougat bestreichen. Auf einem Teller zu Tannenbäumen aufschichten. Teezucker in ein Sieb geben. Mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Tannenbaum-Spitzen damit belegen. Die Gebäckbäume mit Zucker bestreuen.

Foto: Sweet Family