Gewürz-Mandarinen Pokecake mit Baisermantel

Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten plus ca. 1 Stunde Geh-/Ruhezeit
Zutaten (für 18 Stücke):

  • 320 g Butter
  • 470 g Mehl Type 405
  • 150 g Nussnougat
  • 240 g SweetFamily Brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 6 Eier (M), 5 Eigelb
  • 250 ml Sahne
  • 200 g abgezogene Mandeln (gemahlen)
  • 5 TL Backpulver
  • 80 g Zartbitter-Schokoraspel
  • 450 g Mandarinenkonfitüre (oder Orangenkonfitüre)
  • 6 sehr frische Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 180 g SweetFamily „Unser Feinster“ Zucker
  • 15 g Speisestärke
  • 40 g SweetFamily Puderzucker

Zubereitung:

  1. Kranzform (28 cm Durchmesser, z.B. von RBV Birkmann) mit 20 g weicher Butter ausstreichen und mit 20 g Mehl ausstreuen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Nougat in eine Metallschüssel geben und im Wasserbad schmelzen.
  2. Nougat und 300 g Butter mit den Rührstäben des Handmixers cremig schlagen. Braunen Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz, Eier, Eigelbe, Sahne und Mandeln nacheinander unterschlagen. 450 g Mehl mit Backpulver und Schokoraspeln mischen, unter den Teig rühren. Teig in die Form füllen und auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten backen.
  3. Kuchenform herausnehmen und mit einem dicken Holzlöffelstiel (1 cm Durchmesser) ca. 40 Löcher in den heißen Teig drücken. Kuchen ca. 1 Stunde auskühlen lassen.
  4. Konfitüre in einem Topf unter Rühren ca. 4 Minuten köcheln und in die Löcher gießen. Kuchen 2 Stunden kühl stellen, aus der Form lösen und auf eine Servierplatte stürzen. 5. 6 Eiklar mit 1 Prise Salz, 10 g SweetFamily „Unser Feinster“ Zucker sehr steif schlagen. Weiter schlagen, 170 g Zucker schrittweise zugeben und noch 4 Minuten schlagen. Speisestärke kurz unterschlagen. Baiser wolkenartig um den Kuchen streichen. Mit einem Brulée-Brenner abflämmen.
  5. Mit SweetFamily Puderzucker bestreut servieren.

 

Foto: SweetFamily