foodies Magazin-Empfehlung zum Tag des Kaffees 2018: Kaffee-Orangen-Gelee mit Chili

Bereits im Jahr 2006 hat der Deutsche Kaffeeverband den „Tag des Kaffees“ ins Leben gerufen.

Die Deutschen lieben Kaffee und trinken im Durchschnitt pro Bundesbürger Kaffee aus 7 kg Kaffeebohnen, unsere Nachbarn in Österreich sogar 7,33 kg pro Kopf. Spitzenreiter in Europa sind jedoch die Finnen, jeder Finne konsumiert im Durchschnitt 12 kg Kaffee im Jahr. Filterkaffee ist übrigens noch immer die Lieblingszubereitungsart in Deutschland, die Österreicher dagegen bevorzugen eher den Cappuccino. Ob nun mit Filterkaffee oder Cappuccino, gefeiert wird der Tag auf alle Fälle.

Im vergangenen Jahr haben wir uns zur Feier des Tages einen Schoko-Frankfurter Kranz mit Mokka- und Brombeer-Buttercreme gegönnt. Aber warum bis zum Nachmittagskaffee warten, wenn man beim Frühstück schon sein frisches Brötchen mit einem raffinierten Kaffee-Orangen-Gelee mit Chili bestreichen kann.

Rezept: Kaffee-Orangen-Gelee mit Chili

Zutaten für ca. 5 Gläser à 200 ml:

  • 20 g Kaffeepulver
  • ½ kleine rote Chilischote
  • ca. 3 Orangen
  • 500 g SweetFamily Bio-Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

  1. Kaffee mit 400 ml kochendem Wasser aufbrühen, dann abkühlen lassen. Chili putzen, entkernen und sehr fein hacken. Orangen auspressen und 400 ml Saft abmessen.
  2. 350 ml Kaffee abmessen und mit Orangensaft, Chili und SweetFamily Bio-Gelierzucker 2:1 in einem hohen Topf gut verrühren. Zubereitung unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei weiterrühren, damit die Zubereitung nicht ansetzt. Eine Gelierprobe machen.
  3. Gelee sofort in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen. Verschließen und abkühlen lassen.

 

Foto: SweetFamily

2018-10-01T08:52:34+00:001. Oktober 2018|Kategorien: Konfitüre / Marmelade / Gelee, Rezepte, Vorratskammer|Tags: , , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. A.Becker 1. Oktober 2018 um 11:13 Uhr - Antworten

    raffiniert…..wird probiert

Hinterlassen Sie einen Kommentar