Februar-Spezial – Essen,Trinken und Gewinnen: Penne al forno mit Lammkeule, Zucchini und zweierlei Käse mit Weinempfehlungen

In unserem neuen Monats-Spezial: Essen, Trinken und Gewinnen stellen wir Ihnen jeden Monat ein tolles Rezept und den dazu passenden Wein des Monats vor,  empfohlen von der Sommelière und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog. Ausserdem verlosen wir diesen Wein in einem Gewinnspiel.

Im Februar dreht sich unser Spezial um Wein und Pasta. Dazu gibt es ein Rezept für sehr delikate Penne al forno mit Lammkeule, Zucchini und zweierlei Käse. Unsere Sommelier hat zu Pasta gleich drei tolle Weine empfohlen.

Im März wird unser Spezial: Essen, Trinken und Gewinnen unter dem Motto „Weine, die nach Frühling schmecken und Streetfood“ stehen.

Rezept des Monats: Penne al forno mit Lamm

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 350 g übrig gebliebene, gekochte Lammkeule
  • 2 Zucchini
  • 350 g Penne Rigate
  • 150 g geriebener Mozzarella
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 300 ml Béchamelsauce*
  • 100 ml Milch
  • 1 gestrichener EL getrockneter gehackter Oregano
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 210 °C vorheizen.
  2. Die Penne in kochendem Salzwasser al dente kochen, abtropfen lassen und in einen kalten Topf geben. Dann die Milch und 1/3 der Béchamelsauce hinzufügen und unter die Nudeln heben.
  3. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Dann zwei EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini fünf Minuten lang darin andünsten. Regelmäßig umrühren, damit die Zucchini nicht anbrennen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Das Fleisch ein kleine Würfel schneiden und mit einem EL Olivenöl in der Pfanne scharf anbraten. Danach den Oregano über das Fleisch streuen. Sobald das Fleisch anfängt schön braun zu werden, die Temperatur herunterschalten. Die Zucchini hinzufügen und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Nun die Hälfte der Penne in eine Auflaufform geben und die Zucchini-Fleisch-Masse darüber verteilen. Darüber den geriebenen Mozzarella streuen. Eine weitere Schicht mit den übrigen Penne über dem Mozzarella verteilen. Zuletzt die Béchamelsauce darüber gießen und mit Parmesan bestreuen.
  6. Die Form 10 Minuten lang im Ofen überbacken, bis der Käse goldbraun ist.
  7. Servieren Sie den Auflauf mit einem Salat.

Tipp: Für dieses Rezept können Sie auch Lammhackfleisch verwenden und es genauso wie die zerkleinerte Lammkeule in einer Pfanne anbraten.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weinempfehlungen:  für den Monat Februar

Von der Sommelière und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog empfohlen.

2015 Laurus Viognier, Maison Gabriel Meffre

Dieser Wein passt wunderbar zu Pasta mit fruchtigen Komponenten wie z.b. Pinienkerne und getrocknete Aprikosen oder „exotischen“ Gewürzen.

2015 Le Prestige Chardonnay, Collines du Bourdic

Der ideale Wein zu unserem Penne mit Lamm Rezept sowie zu Pasta mit hellen Saucen, mit Fisch und Geflügel oder auch nur „aglio-olio“

2013 Amano, Domaine Picaro’s

Diesen Wein empfhielt die Sommelier zu Pasta mit dunkler Sauce, Ragout und Fleischbällchen

Die Weine können Sie hier bestellen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

* Für die Béchamelsauce: 20 g Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. 20 g Mehl hinzugeben und 30 Sekunden lang mit der Butter gut verrühren. Nun 300 ml Milch nach und nach hinzufügen und mit dem Rest verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Die Béchamelsauce langsam zum Kochen bringen und zwei Minuten lang bei niedriger Temperatur eindicken lassen.

Gewinnen:

Damit Sie Pasta auch bald mit dem passenden Wein genießen können verlost Pays d´OC mit foodies-magazin:

5 mal je eine Flasche 2015 Laurus Viognier, Maison Gabriel Meffre ein Flasche 2015 Le Prestige Chardonnay sowie eine Flasche Collines du Bourdic und 2013 Amano, Domaine Picaro’s

 

Ticket ausfüllen und schon sind Sie dabei.

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen

Lädt …

Merken