Die perfekte Erdbeere schmeckt saftig, süß-säuerlich und aromatisch.

Die enthaltenen Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe leiden jedoch unter langen Transportzeiten. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Erdbeeren aus heimischen Regionen zu bevorzugen. Diese findet man zurzeit in allen Supermärkten. Die leicht säuerlichen Heidelbeeren werden relativ schnell matschig oder verschrumpeln. Aus diesem Grund sollte man sie nach dem Kauf so bald als möglich verarbeiten. Beim Kauf von Heidelbeeren ebenfalls auf regionalen Anbau und Bio-Qualität achten.

Erdbeeren und Heidelbeeren ergeben eine tolle Geschmackskombination, beispielsweise als Belag und Topping für die feine Erdbeer-Heidelbeer-Obsttorte mit Sauerrahm-Pudding Füllung.

Rezept: Erdbeer Heidelbeer Obsttorte

Zubereitungszeit: Arbeitszeit: ca. 35–40 Minuten Gesamtzeit: ca. 55–65 Minuten, plus mindestens 30 Minuten Abkühlzeit nach dem Backen
Zutaten (für 1 Tortenboden 28 cm / 12–14 Stücke):

Für den Rührteig-Boden:

  • 150 g weiche Margarine (alternativ: Butter)
  • 125 g Zucker
  • ½ Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 150 g Weizenmehl (Type 405)
  • ½ TL Backpulver

Für die Sauerrahm-Pudding-Füllung:

  • ½ Päckchen Bourbon-Vanille-Puddingpulver
  • 40 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 150 g saure Sahne

Für den Belag und das Topping:

  • 700–750 g frische Erdbeeren
  • 25 g Zucker
  • ½ Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
  • 100–125 g frische Heidelbeeren

Für die Garnitur (nach Belieben):

  • 14 essbare Blüten, z. B. Gänseblümchen- oder Tausendschönchenblüten

Backform und Backhelfer:

  • KAISER La Forme Plus Tortenboden 28 cm (Artikelnummer: 2300637105)

Außerdem:

  • Fett (z. B. weiche Margarine, Butter oder Butterschmalz) und etwas Mehl für die Form

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 °C (Umluft 170 °C) vorheizen. KAISER La Forme Plus Tortenboden fetten und dünn mit Mehl ausstreuen.
  2. Für den Rührteig-Boden Margarine, Zucker, Vanille-Zucker und Salz in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 5 Minuten auf höchster Stufe cremig weiß rühren. Eier nacheinander etwa ½ Minute auf höchster Stufe einrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig mit Hilfe eines KAISER Perfect Teigschabers in die vorbereitete Form geben und glattstreichen. Tortenboden auf mittlerer Schiene 20–25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter mindestens 30 Minuten abkühlen lassen. Tortenboden auf eine Kuchenplatte stürzen.
  3. Für die Sauerrahm-Pudding-Füllung Puddingpulver und Zucker in einer kleinen Schüssel mischen. Mit 50 ml kalter Milch glattrühren.
  4. Restliche Milch in einem kleinen Kochtopf aufkochen. Puddingpulver-Mischung einrühren und unter Rühren 30 Sekunden köcheln lassen. Topf von der Herdplatte ziehen. Pudding etwas abkühlen lassen, dann saure Sahne einrühren. Masse sofort auf den Tortenboden verteilen und glattstreichen.
  5. Für den Belag und das Topping Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Etwa ⅔ zwei Drittel der Erdbeeren auf dem Tortenboden verteilen. Restliche Erdbeeren, Zucker und Vanille-Zucker in einem Mixbecher mit einem Stabmixer fein pürieren. Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen, ggf. putzen und zwischen den Erdbeeren verteilen. Erdbeerpüree kurz vor dem Servieren als Topping über die Früchte träufeln.
  6. Für die Garnitur (nach Belieben) essbaren Blüten auf der Obsttorte verteilen. Erst am Tisch in Stücke schneiden.

Foto: Kaiser