Hurra, es ist wieder Erdbeerzeit.

Hier unsere besonders köstlichen Empfehlung für den Saisonstart: Erdbeer-Tartelettes.

Zuerst werden die Tartelettes blind gebacken und später dann mit Creme und Erdbeeren belegt. Blindbacken ist eine Backtechnik, die beim Backen eines Kuchenbodens genutzt wird, der anschließend mit einer Masse gefüllt werden soll. In diesem Fall soll der äußere Rand des Bodens aufgehen der Teigboden aber flach bleiben, das Ganze also eine Art Schüssel bilden. Der Teigboden wird hierzu mehrmals mit einer Gabel eingestochen, bis auf den Rand mit Backpapier ausgelegt und mit getrockneten Erbsen oder Bohnen gefüllt. Diese bilden so eine Pseudofüllung. Jetzt wird der Teigboden nach Rezept gebacken. Die Pseudo- oder Blindfüllung, also die Erbsen oder Bohnen werden nach dem Backen entfernt. Die eigentliche Füllmasse wird nun eingefüllt und weiter nach Rezept gebacken. Die Erbsen oder Bohnen kann man immer wieder zum Blindbacken nehmen.
Die so vorbereiteten Tartelettes kann man gut verpackt und trocken gelagert mindestens eine Woche aufbewahren.

Rezept: Erdbeer-Tartelettes

Für 6 Stück

Zutaten:
Für den Teig:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Diamant Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 100 g kalte Butter
  • 6 Tarteletteförmchen (Ø 12 cm)
  • 400 g trockene Erbsen zum Blindbacken

Für die Creme:

  • ½ Bio-Zitrone
  • 200 g Quark 20%
  • 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 50 g Diamant Puderzucker
  • 15 g Speisestärke

Für den Belag:

  • Ca. 700 g frische Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Für den Teig Mehl, Diamant Puderzucker, Salz und Ei in eine Schüssel geben. Butter in Stückchen dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Tarteletteförmchen gut einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, passende Kreise ausstechen und Tartelettförmchen damit auslegen. Boden mit einer Gabel einige Male einstechen. Jede Tartelette mit Backpapier belegen und mit Erbsen beschweren.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 15–20 Minuten blindbacken.
  5. Währenddessen für die Creme Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Quark mit Frischkäse, Diamant Puderzucker, Speisestärke, Zitronenschale und 2–3 EL Zitronensaft verrühren.
  6. Tarteletteförmchen aus dem Ofen nehmen, Erbsen und Backpapier entfernen. Creme auf die 6 Förmchen verteilen.
  7. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 20–25 Minuten backen.
  8. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  9. Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und auf den Tartelettes verteilen.

Foto: Diamant Zucker