Erdbeer-Biskuitrolle: Ein Rezeptklassiker zum Start in die Erdbeerzeit

Wer Erdbeeren liebt, muss sich nicht mehr länger gedulden.

frische Erdbeeren

Erdbeeren aus Europa

Die kleinen, roten Früchte schmecken schon süß und saftig, da die südeuropäischen Sonnenstrahlen den jungen Erdbeerpflanzen bereits seit Anfang des Jahres ausreichend Wärme schenken.

Erdbeeren bereichern vor allem Süßspeisen, die über die roten Früchte eine fruchtige, säuerliche Frische erhalten.

Eine Erdbeer-Biskuitrolle ist dafür ein perfektes Beispiel und gehört zu den Kuchen-Klassikern, sobald die Erdbeersaison beginnt. Anbei das passende Rezept.

 

 

 

Rezept: Erdbeer-Biskuit-Rolle

Zutaten für den Teig

Erdbeer-Saison

Erdbeer-Biskuitrolle

  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Eier
  • Prise Salz

Zutaten für die Füllung

  • 400 g frische Erdbeeren aus Europa
  • 150 g Erdbeermarmelade (als Kontrast schmeckt auch Mangomarmelade)
  • 450 ml Schlagsahne
  • 40 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

  1. 4 mittelgroße Erdbeeren für die Dekoration beiseitelegen.
  2. Danach die restlichen Erdbeeren waschen, das Grüne entfernen und in feine Stücke schneiden. Circa die Hälfte der roten Früchte mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Die gekühlte Sahne steif schlagen und währenddessen nach und nach Puder- und Vanillezucker sowie das Sahnesteif dazugeben.
  4. Die pürierten Erdbeeren und die Erdbeerstücke unterheben und in den Kühlschrank stellen.
  5. Für den Biskuitteig werden die Eier getrennt. Das Eiweiß zusammen mit einer Prise Salz schaumig schlagen und circa 80 g des Zuckers dazugeben, bis ein fester Eischnee entsteht. Das Eigelb mit dem restlichen Zucker cremig schlagen. Mehl und Backpulver vermengen und anschließend zusammen mit dem Eigelb zum Eischnee hinzugeben und vermengen.
  6. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen. Teigmasse darauf verteilen, glattstreichen und in den Ofen geben. Circa 10 Minuten goldgelb backen. Den noch warmen Biskuitteig auf ein ausgebreitetes Küchentuch legen und auskühlen lassen.
  7. Sobald der Teig kalt ist, kann das Backpapier entfernt werden. Die Marmelade in der in einem Töpfchen oder der Mikrowelle erwärmen und auf dem Biskuitboden verteilen. Erneut kurz abkühlen lassen und die Erdbeersahne darauf gleichmäßig verteilen. Dabei beim unteren Rand ca. 5cm frei lassen. Mit Hilfe des Küchentuchs kann der Biskuitteig nun vorsichtig und mit etwas Druck eingerollt werden.
  8. Anschließend mit Puderzucker bestreuen und Erdbeeren dekorieren.

 

 

Foto: Pixabay

2018-05-04T09:02:13+00:00 4. Mai 2018|Kategorien: Backen, Kuchen & Torten, Rezepte|Tags: , , , , , |0 Kommentare