Delikate Kombination: Brownie-Käsekuchen-Muffins

Ein Muffin und ein Brownie haben etliches gemeinsam.

Sie schmecken gut und sind im Innern schön weich und saftig. Was liegt also auf der Hand? Klar, die Kombination von Brownie und Muffin und um das Ganze zu toppen, eine Füllung à la Käsekuchen. Das erwärmt mit Sicherheit das Herz aller Naschkatzen.

Rezept: Brownie-Käsekuchen-Muffins

Zutaten: Für 12 Stück

Für den Brownieteig:

  • 200 g Schokolade, halbbitter (65 % Kakaoanteil)
  • 150 g Butter
  • 3 Eier (Größe M)
  • 175 g Diamant Feinster Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 10 g echter Kakao (gesiebt)

Für die Käsekuchenmasse:

  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 50 g Diamant Feinster Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

  1. Schokolade hacken, zusammen mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  2. Eier mit Diamant Feinster Zucker und Salz schaumig aufschlagen. Schokomasse unter Rühren dazugeben, zuletzt Mehl, Backpulver und Kakao darübersieben und unterheben.
  3. Browniemasse auf Papierförmchen in einer Muffinform verteilen.
  4. Für die Käsekuchenmasse Frischkäse, Diamant Feinster Zucker, Vanillezucker und Eigelb nur kurz glattrühren. Käsekuchenmasse in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle geben, in die Mitte der Browniemasse stecken und einen Klecks hineinspritzen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 20–25
    Minuten backen.

Foto: Diamant Zucker

2018-09-07T09:35:49+00:0014. August 2018|Kategorien: Backen, Kleingebäck, Rezepte|Tags: , , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar