Im ersten Teil unserer Buchvorstellung „Bett Cuisine: Der ultimative Guide für traumhafte Stunden im Bett“ von Mark Zander hatten wir das raffinierte und sehr aromatische Orangen Carpaccio mit Ziegenkäse aus der Feder vom Autor vorgestellt.

Heute wird es mit einer Garnelenpfanne mit Kokos-Spinat exotisch und scharf. Zum Abschluss gibt es dann noch ein aromatisches und edles Dessert Ziegenkäse auf Rotwein-Feigen

Unser Vorschlag: Alle Zutaten im Vorfeld schnippeln und bereitstellen um die Zeit außerhalb des Bettes nicht unnötig zu verlängern.

Rezepte:

Garnelenpfanne mit Kokos-Spinat

Zubereitungszeit: 20 Minuten Verzehrfaktor: mittel Kleckerfaktor: mittel Erotikfaktor: hoch

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Baby-Blattspinat (frisch oder gefroren)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 4 EL Zitronensaft
  • 250 g Garnelen (frisch oder tiefgefroren; küchenfertig)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Chilischote (getrocknet)
  • 100 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • ½ TL Muskat
  • 2 TL Speisestärke

Zubereitung:

  1. Blattspinat in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen (tiefgefrorenen Spinat vorher auftauen) Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Garnelen in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Knoblauch schälen.
  2. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Zerdrückte Chilischote und gepressten Knoblauch andünsten. Erst Blattspinat, dann Frühlingszwiebeln und Paprika zugeben. Weitere 2 EL Zitronensaft einträufeln. Alles 3 Minuten garen lassen. Mehrmals umrühren.
  3. Garnelen in die Pfanne geben und 2 Minuten mitdünsten, Kokosmilch zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In kaltem Wasser aufgelöste Speisestärke zugießen. Auf kleiner Hitze 5 Minuten köcheln. Final abschmecken.

In tiefen Tellern oder Schalen anrichten. Dazu passt gut Zartweizen oder Langkornreis

 

Ziegenkäse auf Rotwein-Feigen

Zubereitungszeit: 15 Minuten Verzehrfaktor: einfach Kleckerfaktor: mittel Erotikfaktor: sehr hoch

Zutaten für zwei Personen:

  • 4 frische Feigen (oder getrocknete Soft-Feigen)
  • 10 frische Minzeblätter
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Rohrzucker
  • 75 ml Rotwein, halbtrocken
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

  1. Feigen waschen, trocknen, Stielansätze entfernen und vierteln. Minzeblätter zupfen, unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.
    In einer Pfanne Butter bei mittlerer Temperatur erhitzen. Rohrzucker zugeben. Immer wieder umrühren, damit der Zucker nicht anbrennt.
  2. Sobald sich der Zucker auflöst. Feigen in die Pfanne geben. Regelmäßig schwenken und karamellisieren. Mit Rotwein ablöschen und kurz einkochen. Mit Zimt würzen.
  3. Feigen mit dem Rotwein-Sud auf Tellern anrichten. Zu guter Letzt einige Kleckse Ziegenfrischkäse auf die Feigen geben. Mit frischer Minze verzieren.

Buchtitel: Bett Cuisine: Der ultimative Guide für traumhafte Stunden im Bett
Autor: Mark Zander
Verlag: Chillen deluxe
Preis: 19,99 Euro

 

Fotos: ©Chillen deluxe