Rezept: Hasenkekse

etwa 35 Stück Zeitansatz: bis 80 Minuten

Zutaten:

Für das Backblech:

  • Ausstecher Hasenfamilie
  • Set Backpapier

Knetteig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 125 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale Guss:
  • etwa 3 EL Zitronensaft
  • 200 g Puderzucker
  • Dr. Oetker Back- und Speisefarbe Dr. Oetker Lebensmittelfarbe
  • Zum Verzieren:
  • Dr. Oetker Pastell Zuckerschrift Dr. Oetker
  • Mini Marshmallows

Zubereitung:

  1. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 180 °C Heißluft etwa 160 °C Knetteig:
  2. Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Mit den Hasenausstechern verschiedene Motive ausstechen. Plätzchen auf das Backblech legen und backen.
  4. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 12 Minuten
  5. Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Verzieren:
  6. Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Guss aufteilen und mit Speisefarbe und Lebensmittelfarbe in hellblau, grün, apricot (orange und wenig gelb) und koralle (orange und wenig pink) einfärben oder weiß lassen. Den Guss jeweils mit einem Messer auf den Hasen verstreichen, mit Mini-Marshmallows nach Wunsch verzieren und trocknen lassen.
  7. Die Plätzchen nach Belieben mit Zuckerschrift (in der gleichen Farbe) verzieren und Zuckerschrift fest werden lassen.

Tipps aus der Versuchsküche

  • Sollte der Teig kleben, stellen Sie ihn in Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. kalt.
  • Die Hasen nach Wunsch mit Schleifenband dekorieren.
  • Die Plätzchen am besten zwischen Pergamentpapier in fest schließenden Dosen aufbewahren (ca. 3 Wochen).

Foto: Dr.Oetker