Wein-Gewinnspiel – Monats Spezial – Feine Weine zu frühlingshaften Gerichten + Rezept für einen delikaten Lammrollbraten mit Tapenade und Frühlingszwiebeln

In unserem Monats Spezial stellen wir Ihnen jeden Monat ein tolles Rezept und den dazu passenden Wein des Monats vor, empfohlen von der Sommelier und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog. Außerdem verlosen wir diesen Wein in einem Gewinnspiel.

Der Monat März 2018 steht ganz unter dem Motto „Feine Weine zu frühlinghafte Gerichte“ Dazu haben wir ein wunderbares Rezept für einen saftigen Lammrollbraten mit einer würzigen Tapenade und Frühlingszwiebeln.

Guten Appetit und viel Glück beim Gewinnspiel

Lammrollbraten mit Tapenade und Frühlingszwiebeln

Feine Weiner zu frühinghaften Gerichten

Zubereitungszeit: 20 Minuten, Kochzeit: 45 bis 55 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleiner Lammrollbraten (750 bis 800 g)
  • 3 Bund Frühlingszwiebeln
  • 400 g Kirschtomaten
  • 120 g schwarze Oliven-Tapenade
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 2 EL zerbröseltes, getrockneten Brot (oder Paniermehl)
  • 1 Stück Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. 1 Stunde vor dem Zubereiten den Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  3. In einer Pfanne das Fleisch bei hoher Temperatur in geschmolzener Butter von allen Seiten scharf anbraten. Danach das Fleisch leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Braten in einer großen Auflaufform im Ofen 25 bis 35 Minuten lang garen.
  4. In der Zwischenzeit einen Teil der Frühlingszwiebeln 10 Minuten andünsten.
  5. Die Auflaufform mit dem Braten aus dem Ofen nehmen und umwickelte Schnur entfernen. Falls der Braten zerfallen sollte, diesen mir Holzspießen wieder zusammen stecken. Dann den Braten mit der Tapenade bestreichen und mit den Semmelbröseln bestreuen. Die Kirschtomaten und Zwiebeln um den Braten verteilen. Nun das Olivenöl mit dem Rest der Tapenade verrühren und über das Gemüse geben. Zum Schluss den Rosmarin dazulegen. Die Auflaufform nun noch einmal 20 Minuten lang in den Ofen schieben.
  6. Nun die Auflaufform mit Alufolie bedecken und 10 Minuten lang ruhen lassen.
  7. Den Braten in Scheiben schneiden, mit dem Gemüse und einem Olivenöl-Püree servieren.

Die Sommelièr Verena Herzog empfiehlt für den März:

Wein zu frühlinghaften Gerichten

2016, Chardonnay, Domaine Medeilhan

zu Langusten an Salat von Frühlingskräutern mit Orangenbutter-Baguette

2016, Beauvignac Chardonnay, Les Costieres de Pomerols

wunderbar zu einer Rinderhüfte mit Bärlauchpesto, Bohnenbündchen und Kartoffelgratin

2016, Entre Nous selon Valensac, Domaine de Valensac

schmeckt sehr gut zum Lammrollbraten mit Tapenade und Frühlingszwiebeln

Alle Weine können Sie auch hier bestellen: http://paysdocigp-weine-erleben.de/

Tipp: Anstelle eines Rollbratens können Sie auch zwei Lammkarrees verwenden (etwa 400g pro Stück). Verkürzen Sie dabei die Garzeit um 10 bis 15 Minuten, wenn das Fleisch anfangs ohne die Tapenade in den Ofen kommt.

Gewinnspiel:

Damit Sie den Lammrollbraten mit Tapenade und Frühlingszwiebeln auch bald mit dem passenden Wein genießen können verlosen Pays d´OC und foodies-magazin:

3 mal je eine Flasche 2016, Chardonnay, Domaine Medeilhan, 2016, Beauvignac Chardonnay, Les Costieres de Pomerols, 2016, Entre Nous selon Valensac, Domaine de Valensac

Ticket ausfüllen und schon sind Sie dabei.
Pays d´OC und foodies-Magazin drücken allen Teilnehmern ganz fest die Daumen

Lädt …

Hinterlassen Sie einen Kommentar