Fußball WM 2014: Achtelfinale mit Rezepten aus Deutschland Himbeertorte Jogi und Frankreich Tarte Taitin aux tomates plus Cocktails

Um 18:00 Uhr spielen unsere westlichen Nachbarn aus Frankreich in Brasilia gegen die überraschend starke Mannschaft aus Nigeria.

In Porte Alegre wird es dann um 22:00 Uhr enorm spannend. Die deutsche Nationalmannschaft spielt gegen Algerien um den Einzug ins Viertelfinale.

Wir sind sicher, dass Müller, Lahm und Co das hinkriegen.

Die kulinarische Grundlage für diesen langen, spannenden und aufregenden Abend kommt aus Frankreich, ein Rezept für „Tarte Taitin aux tomates“ .

Als Nervennahrung haben wir ein Rezept für eine Himbeertorte die wir, schon im Vorgriff auf den Deutschen SiegHimbeertorte Jogi“ genannt haben, ausgewählt.

Rezepte:

Deutschland: Himbeertorte Jogi

Zubereitungzeit: 30 Minuten + 25 Minuten Backzeit + 15 Minuten Deko

Zutaten:

  • 60 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Ei
  • 50 g Stärkemehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 800 g Himbeeren
  • 25 g Stärkemehl
  • 250 ml Vollmilch
  • 25 g Zucker
  • 5 EL Himbeergeist
  • 5 Blatt Gelatine weiß
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200° vorheizen (Umluft 180° / Gas Stufe 3) Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Mehl,Stärkemehl und Backpulver sieben. Die Butter mit dem Ei schaumig aufschlagen. Mehlmischung unterrühren.
  2. Den Teig in die Springform füllen und ca. 20 Minuten backen. Den Tortenboden anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Gelatine in etwas Wasser einweichen.
  3. Die Himbeeren verlesen und 300 g davon pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen damit die Kernchen entfernt werden. Das Stärkemehl in etwas Milch glattrühren und die restliche Milch zum Kochen bringen.Das Himbeermark einrühren und mit der angerührten Stärke die Masse binden.
  4. Die Creme mit Zucker und Himbeergeist abschmecken. Die Gelatine ausdrücken und zügig in die heiße Creme rühren. Die Creme abkühlen lassen. Die Schlagsahne mit dem Bourbon-Vanillezucker steifschlagen und unter die Creme heben sobald diese beginnt fest zu werden.
  5. Um den Tortenboden einen Tortenring legen und die Creme auf den Tortenboden steichen. Die Torte mit den restlichen Himbeeren belegen.
  6. Die Torte gut gekühlt mit Schlagsahne servieren

 

Frankreich: Tarte Taitin aux tomates

Zutaten:

  • 250 g Weizenmehl
  • 80 ml Olivenöl extra vergine
  • 1 Ei
  • 2 Prisen Salz
  • 650 g Roma-Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Zweige Thymiam
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 5 Tomaten
  • 6 El natives Olivenöl extra vergine
  • Chilisalz und schwarzer Pfeffer
  • 8 Oliven
  • 2 El Puderzucker

Zubereitung:

  1. Tarteform mit einem Durchmesser von 30 cm. bereitstellen.
  2. Aus dem Weizenmehl, dem Ei, dem Olivenöl und dem Salz einen glatten Teig kneten. Etwa 2 Esslöffel lauwarmes Wasser mit unterkneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen in Frischhaltefolie wickeln und 45 Minuten ruhen lassen.
  4. Den Backofen auf 220° vorheizen (Umluft 200°, Gas Stufe 2) Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in feine Stiftchen schneiden.
    Tymian und Rosmarin waschen, gut trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  5. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
    Die Oliven in Würfelchen schneiden.
  6. Das Olivenöl in der Tarteform erhitzen. Die Knoblauchstifte und die Kräuter darin kurz schwenken. Die getrockneten Tomaten und die Oliven unterrühren.
  7. Die frischen Tomaten gut salzen und pfeffern, dünn mit Puderzucker bestäuben.
    Die Tomaten nach unten in die Form geben und kurz mitbraten. Dann die Form vom Herd nehmen.
  8. Den Teig nochmals durchkneten und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie rund und dünn ausrollen. Den Teig auf die Tomaten legen und am Rand nach innen drücken.
  9. Die Tarte mit Olivenöl bepinseln und ca. 25 Minuten in den Backofen geben.
    Die Tarte ist fertig wenn der Teig knusprig ist.
  10. Die Tarte auf eine Tortenplatte stürzen, in Tortenstücke schneiden und

 

Als Cocktails für Deutschland und Frankreich schlagen wir folgende vor:

Batida Passion Fruit

Zutaten:

  • 6 cl Cachaça 51
  • 1-2 cl Maracujasaft
  • 1 Maracuja
    Cachaca_Batida_Passionfruit

    Cocktail: Cachaca Batida Passionsfrucht

  • 2 TL weißer Rohrzucker

Zubereitung:
Maracuja vierteln, mit Rohrzucker zerstampfen und mit Cachaça 51, Maracujasaft und Crushed
Ice auffüllen. Kurz umrühren.

Milk Choco Cream Cocktail

Zutaten

  • 2 cl Cream of Coconut
  • 
2 cl Schokoladensirup
  • 4 cl Milch
  • 4 cl Sahne
  • Eiswürfel
  • Schokoraspeln

Zubereitung:
Alle Zutaten gut miteinander verrühren, über Eiswürfel in ein Glas geben und mit Schokoraspeln bestreuen

Tocco Rosso:

Zutaten:

  • 2 cl Camapri
  • 2 cl Mautner Markhof Holunderblüten Sirup
    Tocco Rosso

    Sommercocktail 2014: Tocco Rosso

  • 6 cl Prosecco

Zubereitung:
Eis in ein Weinglas geben, gekühltem Prosecco aufgießen,
Campari sowie Mautner Markhof Holunderblüten Sirup zufügen.
Ein paar frische Minzeblätter hinzugeben.Vorsichtig umrühren und genießen

Kokostraum

Zutaten

  • 6 cl Ananassaft
  • 
4 cl Bananensaft
  • 4 cl Pfirsichsaft
  • 3 cl Sahne
  • 1 cl Kokossirup
  • Eiswürfel
  • Ananas

Zubereitung:
Alle Zutaten gut miteinander verrühren, über Eiswürfel in ein Glas geben und mit Ananas garniert servieren

Toi, toi, toi

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar