Wintereintopf vegetarisch: Cotton Picker’s Lunch

Veggie_LogoGeradezu ideal eignet sich dieser würzige Kartoffel-Gemüseeintopf, um ihn nach einem langen Winterspaziergang seinen Gästen zu reichen.

Interessante Variante: Pro Person ein etwas größeres Roggenbrötchen aushöhlen und den Eintopf darin eingefüllt servieren.

Nichtvegetarier geben noch eine in Scheibchen geschnittene Mettwurst oder die spanische Chorizo in den Eintopf. Aufgewärmt schmeckt der Cotton Picker´s Lunch immer noch sehr lecker – wenn nicht sogar noch besser.

Rezept: Cotton Picker´s Lunch

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 2-3 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 700 g Kartoffeln (halbfest kochend)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g passierte Tomaten
  • 5 Thymianzweige
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Dose Kidneybohnen (425 ml)
  • 1 Dose Mais (300 g)
  • 8 Spritzer TABASCO® Brand Pepper Sauce
  • geriebene Muskatnuss
  • Salz

Zubereitung:

  1. Zwiebel schälen und grob würfeln. Paprikaschoten putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in 2 cm breite Scheiben schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin scharf anbraten, bis sie anfängt, braun zu werden. Kreuzkümmel ebenfalls kurz anrösten. Kartoffeln, Paprikawürfel und Brühe zugeben und zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.
  3. Tomatenmark, passierte Tomaten, Thymianzweige und eine Prise Salz zugeben und weitere 10 Minuten langsam garen.
  4. Petersilie hacken, mit den Kidneybohnen und dem Mais unter das Gericht mischen, mit Salz, geriebener Muskatnuss und reichlich TABASCO® Brand Pepper Sauce pikant abschmecken und noch einmal kurz aufkochen lassen. Mit Knoblauchbaguette servieren.

Tipp:
Je nach Kartoffelsorte wird das Gericht mehr oder weniger sämig. Bei Bedarf können Sie den Cotton Picker’s Lunch mit etwas in Wasser angerührter Speisestärke leicht abbinden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar