Weihnachtsfrühstück: Räucherlachs mit Honig-Senf-Sauce und Honig-marinierte Pilze und Schalotten

Ob Raclette, Kartoffelsalat oder Fondue – der traditionelle Festtagsschmaus ist das absolute Highlight der Weihnachtszeit.

„Die Planung konzentriert sich häufig auf die abendlichen Menüs“, sagt Andrea Schirmaier-Huber. „Das Frühstück kommt dabei häufig zu kurz“, so die Konditorweltmeisterin weiter. Deswegen hat sie gemeinsam mit Langnese Honig Rezeptideen für das weihnachtliche Frühstück und den Brunch entwickelt. Das Besondere: Die Verfeinerung der Gerichte mit Langnese Honig verspricht einen außergewöhnlichen Genuss.
91 Prozent der Deutschen ist es wichtig, die Festtage im Kreis der Familie zu verbringen. Das abendliche Beisammensein mit der Familie ist aber nur ein Teil der gemeinsamen Zeit zu Hause: „Bei uns in der Familie geht der Feiertag schon vormittags mit dem Frühstück los“, so Andrea Schirmaier-Huber „Das Hauptaugenmerk an den Weihnachtstagen liegt noch immer auf dem abendlichen Festtagsmenü, deshalb war es uns wichtig, dass man mit wenig Aufwand und in nur 15 Minuten ein Frühstück auf den Tisch zaubern kann“. So wie den Räucherlachs in Honig-Senf-Sauce und mit Honig-marinierte Pilze und Schalotten. Die süße Note des Lachses, die durch die Honig-Senf-Sauce entsteht, macht das Gericht zu einer richtigen Delikatesse. Im letzten Jahr hat die Konditorweltmeisterin sich zum ersten Mal an die mit Honig marinierten Schalotten und Pilze gewagt: „Die vegetarische Variante eignet sich vor allem am Morgen nach dem herzhaften Weihnachtsdinner, wenn man so richtig geschlemmt hat. Der Honig unterstreicht den süßen Geschmack der Schalotten“, so Andrea Schirmaier-Huber.

Mit beiden Rezepten wird das Weihnachtsfrühstück zu einer köstlichen Festtagsmahlzeit.

Rezepte:

Räucherlachs mit Honig-Senf-Sauce

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

bild1_langnesehonig_raeucherlachs-mit-honig-senf-sauce_1024x768

Räucherlachs mit einer delikaten Honig-Senf-Sauce

Zutaten für 4 Portionen

Für die Sauce:

  • 4 Radieschen
  • 3 EL Dijon-Senf (scharfer Senf)
  • 1 EL körniger Senf
  • 2 TL Zitronensaft
  • 3 EL Langnese Flotte Biene Gebirgsblütenhonig
  • 1/2 Kästchen Kresse

Außerdem:

  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 20 g Butter
  • einige Salatblätter
  • 200 g geräucherter Lachs in Scheiben

Zubereitung:

  1. Radieschen abspülen, putzen und klein würfeln. Beide Senfsorten mit Zitronensaft und Honig verrühren. Kresse abschneiden und zusammen mit den Radieschen unterrühren.
  2. Brotscheiben mit Butter bestreichen. Mit Salat und Lachs belegen und einen Klecks Sauce darauf geben. Die restliche Sauce extra dazu reichen.

Veggie_LogoHonig-marinierte Pilze und Schalotten

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten+ Kühlzeit: ca. 60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

 

bild2_langnesehonig_honig-marinierte-pilze_1024x681

Marinierte Honig-Pilze

250 g kleine Champignons

  • 250 g kleine Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
  • 2 EL Speiseöl
  • 200 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Balsamessig
  • 4 EL Langnese Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • Zubereitung:

    1. Champignons evtl. waschen und putzen, Schalotten und Knoblauchzehen abziehen. Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Rosmarin und Thymian waschen.
    2. Öl erhitzen, Champignons, Schalotten und Knoblauch anbraten. Wein, Brühe und Essig angießen, Flotte Biene Wald- mit Blütenhonig zugeben, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und alles ca. 10-15 Minuten garen.
    3. Sud pikant würzen und alles abkühlen lassen. Honig-mariniertes Gemüse auf einer Platte oder Tellern mit Schinken anrichten. Dazu schmecken knusprige Ciabattabrotscheiben.

    Tipp für „Nichtvegetarier“: Mariniertes Gemüse auf Schinkenscheiben verteilen, oben zu Säckchen zusammennehmen und mit Schnittlauchhalmen zusammenbinden.

    Merken

    Merken

    Merken

    Hinterlassen Sie einen Kommentar