Vorspeise: Crostini mit scharfer Gorgonzola-Sauce

Als Vorspeise zum gemütlichen Grillen oder aber auch als Beilage zum Cocktailabend sind unsere Crostini mit scharfer Gogonzola-Sauce schnell zubereitet und schmecken herzhaft delikat.

Rezept: Crostini mit scharfer Gorgonzola-Sauce

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

leckere Vorspeise "Crostini mit scharfer Gorgonzola Sauce"

leckere Vorspeise „Crostini mit scharfer Gorgonzola Sauce“

Zutaten für 4 Portionen:

  • 125 g Gorgonzola
  • 200 ml Naturjoghurt
  • Olivenöl
  • 1 Baguette
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Tabasco Brand Pepper Sauce
  • ein paar Zweige Thymian

Zubereitung:

  1. Verrühren Sie Gorgonzola, Joghurt und etwas Olivenöl, bis sich eine homogene Masse ergibt.
  2. Mit Tabasco Brand Pepper Sauce abschmecken.
  3. Baguette in Scheiben schneiden. Jede Scheibe auf dem Grill rösten, so dass sie gold-braun und knusprig werden.
  4. Vor dem Servieren, eine Knoblauchzehe halbieren und die Brotscheiben damit einreiben und ein paar Thymianblättchen darauf streuen.

foodies Hinweis:
Der norditalienische Blauschimmelkäse Gorgonzola darf laut Verordnung mit geschützter Ursprungsbezeichnung nur in zwei Gebieten, nämlich im Piemont und in der Provinz Lombardei, hergestellt werden. Der Gorgonzola besteht aus Kuhmilch, Lab und Salz und wird bei der Herstellung mit einer Edelpilzkultur versetzt. Er enthält 48% Fett in der Trockenmasse und hat somit bei diesem Fettgehalt die Vollfettstufe erreicht.
Der Gorgonzola hat eine dicke, rötliche Rind die stellenweise gräuliche Schimmelflecken aufweist. Der Käse selbst ist weiß bis gelblich und ist von grünlich-blauen Schimmeladern durchzogen. Er hat einen sehr pikant, würzigen Geschmack und schmeckt in der Regel milder als er riecht.

2017-01-17T13:10:21+00:00 26. Mai 2015|Categories: kalte Vorspeisen, Rezepte, Vorspeisen|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar