Vegetarisch, laktosefrei: Kürbisflan auf Herbstsalat

Als Flan bezeichnet man eine im Wasserbad gestockte Masse aus Eiern und Flüssigkeit.

Weit verbreitet und uns allen als Dessert bekannt ist die Crema catalana aus Spanien und Portugal.

Man unterscheidet zwischen süßem und pikantem Flan. Der süße Flan besteht aus Eiern, Milch und Zucker. Beim pikanten Flan werden Eier, Brühe und püriertes Gemüse verwendet.
Wir bereiten einen Kürbisflan zu und verwenden dazu den Hokkaido-Kürbis, den man zur Verarbeitung nicht schälen muss.

Blog 21.9. Kürbissuppe

Rezept: Kürbisflan auf Herbstsalat

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (ohne Abkühl- und Garzeit)
Garzeit: ca. 25 Minuten

kuerbisflan-auf-herbstsalat_766x1024

leckerer Kürbisflan auf Herbstsalat

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Kürbisflan:

  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 20 g Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 20 g Margarine
  • Schale 1 unbehandelten Limette
  • Salz, Cayennepfeffer
  • 100 ml Wasser
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 150 ml Alpro Soja-Kochcrème Cuisine

Für den Salat:

  • 150 g Feldsalat
  • 150 g Radicchio
  • 75 g Walnüsse
  • 4 EL Limettensaft
  • 4 EL Orangensaft
  • 2 TL Ahornsirup
  • 4 EL Mandelöl
  • Salz, Cayennepfeffer
  • Kresse zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Hokkaido-Kürbis waschen und halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch (300 g) in 3 cm große Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und würfeln. Chilischote längs aufschneiden, Kerne entfernen und Schote fein hacken.
  2. Margarine erhitzen, Kürbis darin andünsten. Limette heiß waschen und die Schale abreiben. Limettenschale, Salz und Cayennepfeffer zufügen. Mit Wasser ablöschen. Zugedeckt 12 – 15 Minuten dünsten. Kürbis abtropfen lassen und pürieren. Etwas abkühlen lassen.
  3. Eier, Eigelb und Alpro Soja-Kochcréme Cuisine zufügen und verrühren. Kürbismasse in eine gefettete Auflaufform (175 ml Inhalt) füllen. Förmchen nebeneinander in eine große flache Auflaufform stellen. Die Auflaufform auf die 2. Schiene des auf 200°C Umluft vorgeheizten Backofens stellen. Die Auflaufform mit kochendem Wasser auffüllen, sodass die Förmchen zu 2/3 im Wasserbad stehen. Für ca. 25 Minuten garen.
  4. Feldsalat und Radicchio waschen und abtropfen lassen. Radicchio in Stücke zupfen. Walnüsse grob hacken und in der Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Limettensaft, Orangensaft, Ahornsirup, Mandelöl, Salz und Cayennepfeffer zu einer Vinaigrette verrühren.
  5. Kürbisflan mit einem scharfen Messer rundherum vom Rand der Förmchen lösen und vorsichtig aus den Förmchen stürzen. Den Salat mit der Vinaigrette mischen und auf Tellern anrichten. Mit Walnüssen und Kresse bestreuen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar