Vegetarisch in den Frühling: Oster-Möhrchenstrudel mit gebratenen Austernpilzen

Heute bereiten wir mal wieder Möhrchen zu, sehr delikat als vegetarisch, laktosefreien Möhrenstrudel und reichen dazu gebratene Austernpilze.

foodies Tipps für den Einkauf, die Lagerung und Vorbereitung der Austernpilze:
Den leckeren Austernpilz kann man bei uns das ganze Jahr über kaufen. Beim Einkauf aber darauf achten, dass die Pilze nicht schon leicht matschig sind. Zuhause dann bis zur Verwendung im Gemüsefach des Kühlschrankes lagern, am besten in ein Baumwollgeschirrtuch eingewickelt. Vor der Zubereitung die Pilze lediglich mit einem feuchten Tuch oder Küchenpapier abreiben. Den unteren Stiel abschneiden

Lassen Sie sich den Möhrchenstrudel schmecken…..

Rezept: Möhrchenstrudel mit gebratenen Austernpilzen

Möhrenstrudel

Möhrchenstrudel mit gebratenen Austernpilzen

Zutaten für 4 Personen:

Strudelteig:

  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Öl
  • 60 g warmes Wasser

Strudelfüllung:

  • 2 EL Speiseöl
  • 500 g Karotten, geschält, halbiert und schräg in Scheiben geschnitten
  • 200 ml Alpro Soja-Kochcrème Cuisine
  • 2 Eier
  • 5 Scheiben geriebenes Toastbrot
  • 1 kl. Bund Estragon, gehackt
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 St. Sternanis oder Anissamen oder 1 Schuss Pernod oder Fencheltee

Für die gebratenen Austernpilze:

  • 3 EL Öl
  • 250 g Austernpilze
  • ½ Knoblauchzehe, gepellt, mit etwas Olivenöl gemixt/gemörsert
  • Salz, Pfeffer
  • 2 St. Frühlingslauch, geschnitten
  • ½ Zitrone

Topping:

  • 150 g Alpro Soja-Joghurtalternative Natur
  • Salz, Pfeffer, evtl. Zucker

Zubereitung:

  1. Für den Strudelteig alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig kneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie einschlagen. Ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten darin anschwitzen. Den Sternanis oder ähnliches zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit der Alpro Soja-Kochcrème Cuisine ablöschen und köcheln lassen bis die Karotten gar und die Alpro Soja-Kochcrème Cuisine andickt. Danach alles zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen. Jetzt das geriebene Toastbrot und die 2 Eier zugeben. 20 Minuten quellen lassen. Estragon schneiden und zur Karottenmasse geben.
  3. Denn entspannten Strudel-Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, anschließend über die Handrücken ausziehen, auf ein bemehltes Tuch legen und mit Olivenöl bestreichen Die Karottenmasse auf den unteren ¾ des ausgezogenen Teiges verteilen.
  4. Jetzt das Handtuch von unten her so aufrollen, dass sich der Teig zu einer Rolle formt. Diese Rolle mit der verschlossenen Seite zuerst auf ein mit Backpapier ausgelegtes
  5. Backblech geben. Den Strudel nochmals mit Olivenöl bestreichen und ca. 20 Minuten bei 170 °C Umluft
  6. Für den Dip die Alpro Soja-Joghurtalternative Natur mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und mit einem Löffel verrühren.
  7. Die Austernpilze von ihrem festen Fuß befreien und in einer heißen Pfanne in etwas Öl scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Knoblauchöl und Zitronensaft beträufeln.
  8. Die Pilze auf einen Teller geben und eine schöne Scheibe Karottenstrudel abschneiden und auf den Austernpilzen anrichten. Dazu die Alpro Soja-Joghurtalternative Natur servieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar