Veganer Ei-Ersatz – Pflanzliche Alternative zum Kochen und Backen

Ob in Aufläufen, Kuchen oder Waffeln − der Einsatz von Eiern lässt sich in der deutschen Küche nur schwer vermeiden.

Wer jedoch aufgrund veganer Ernährung oder anhaltender Lebensmittelskandale, wie der aktuellen Fipronilbelastung, keine Eier verzehren möchte, muss auf diese Gerichte dennoch nicht verzichten.

Eine gesunde Alternative bietet der Reformwarenhersteller Natura mit seinem veganen Ei-Ersatz in Bioqualität an, der wie das tierische Produkt beim Backen oder Kochen als Bindemittel für die Zutaten fungiert. Anwendbar wie ein normales Ei, sorgt der hochwertige Ersatz für schmackhafte Gerichte und einen Genuss ohne Angst.

Das Pulver eignet sich hervorragend für die Zubereitung traditioneller Rezepte wie Rührkuchen, Pfannkuchen, aber auch für Waffeln oder Aufläufe. Lupinenmehl als Hauptbestandteil liefert dabei wertvolles Eiweiß, was für eine ausgewogene Ernährung unverzichtbar ist. Der Bio Ei-Ersatz enthält weder Geschmacksverstärker noch künstliche Aromen, Farbstoffe, Antioxidationsmittel oder Konservierungsmittel.

Anstelle eines Eis einfach einen leicht gehäuften Esslöffel (7,5 Gramm) Natura Bio Ei-Ersatz mit 30 Millilitern Wasser verrühren. 5 Minuten quellen lassen und wie ein Ei weiterverwenden.

Erhältlich: In Reformhäuser oder im Natura Shop: www.natura-shop24.de

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar