Trendy Breakfast – Teil 2 – Kürbis-Pancakes mit Kaffee-Karamell Sirup

Wie schon im Teil 1 unseres Spezials „Trendy Breakfast“ festgestellt, liegt ein ausgiebiges Frühstück als perfekten Start in den Tag voll im Trend.

Das gilt uneingeschränkt auch für die Foodies, die gerne glutenfrei und vegetarisch frühstücken wollen, wie unsere wunderbaren Kürbis-Pancakes zeigen.

Zubereitet wird der Kaffee-Karamell-Sirup mit dem kraftvoll und samtig schmeckenden Dharkan Kaffee. Dieser Kaffee besteht aus 100% Arabica-Kaffee und entfaltet seinen vollen Charakter dank einer Röstung bei niedriger Temperatur.

 

Rezept: Kürbis-Pancakes mit Kaffee-Karamell-Sirup

Zutaten für circa 10 Pancakes

Kürbis-Pancakes

  • 150 g Hokkaido-Kürbis-Fleisch
  • 70 g Reismehl
  • 70 g Buchweizenmehl
  • 2 EL Butter
  • 1 Ei (Größe M/L)
  • 240 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl zum Ausbacken (oder ein anderes Pflanzenöl)

Kaffee-Vanille-Karamell-Sirup

  • 2 Nespresso-Kapseln Dharkan à 25ml
  • 200 g Rohrohrzucker (oder weißer Zucker)
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Meersalz

Zubereitung:

Kürbis-Pancakes

  1. Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kürbis waschen, oberes und unteres Ende abschneiden, Kürbis halbieren, mit einem Esslöffel entkernen und in Viertel schneiden (bei einem Kürbis von kleiner bis mittlerer Größe). Kürbisviertel auf ein Backblech mit Backpapier und mit der Schnittseite nach unten legen und für 30–40min backen, bis das Kürbisfleisch weich ist (Ofen auf 100 °C herunterdrehen – zum späteren Warmhalten der Pancakes).
    150 g Kürbisfleisch (mit Schale) abwiegen und zusammen mit der Milch pürieren (den restlichen Kürbis kann ebenfalls mit Milch pürieren und wunderbar einfrieren).
  2. Butter schmelzen, kurz abkühlen lassen. Ei trennen und Eiweiß halb steif schlagen, dann den Zucker hinzufügen und Eiweiß steif schlagen. Eigelb 1 min cremig aufschlagen, zuerst die flüssige Butter unterschlagen, dann das Kürbis-Püree. Trockene Zutaten mischen (Reismehl, Buchweizenmehl, Weinsteinbackpulver, Zimt, Muskat, Salz) und mit einem Schneebesen in die Eier-Kürbis-Milch rühren, bis alles gut vermischt ist.
  3. Zum Schluss den Eisschnee in 3 Portionen unterheben. In einer beschichteten Pfanne etwas Kokosöl erwärmen und die Pancakes von beiden Seiten bei kleiner bis mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Fertige Kürbis-Pancakes in den Ofen legen, bis alle fertig ausgebacken sind.

Kaffee-Vanille-Karamell-Sirup

  1. Rohrzucker in einem mittelgroßen Topf langsam schmelzen, erst zum Schluss etwas umrühren und darauf achten, dass der Zucker nicht zu dunkel wird, sonst schmeckt er bitter.
  2. Dann die Schlagsahne langsam in das Karamell einrühren, anschließend das Vanillemark. Wenn sich alles gut miteinander verbunden hat, Nespresso Dharkan unterrühren und Sirup noch 1 min leicht köcheln lassen, dann in Sirupflaschen o. Ä. abfüllen und abkühlen lassen.
  3. Während des Abkühlens wird der Sirup noch fester/cremiger.

Zu unserem nächstes Trendy Breakfast servieren wir eine Berliner Stulle.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar