Veggie-Rezept aus der Gemüseküche: Süße Sesam-Möhren mit Kartoffelpüree

Die Karotte, auch als Möhre, Mohrrübe, Gelbrübe, Gelbe Rübe, Rüebli, Riebli oder Wurzel bezeichnet schmeckt sehr lecker – vorausgesetzt sie ist von guter Qualität und wird richtig zubereitet und ist, wie allgemein bekannt, sehr gesund.

Vor allem der hohe Carotingehalt wirkt sich positiv auf unsere Sehrkraft aus. Außerdem enthält die Karotte beachtliche Mengen an Vitamin C, Kalium und Eisen.
Diese positiven Eigenschaften wusste man bereits um 60 n. Chr.in Griechenland und im alten Rom zu schätzen. Dort wurde die Möhre sogar als Arzneipflanze genutzt.

Bei den Möhren unterscheiden wir zwischen den Bundmöhren und den sogenannten Waschmöhren. Bundmöhren werden noch jung im Juni geerntet und enthalten zirka 6% Zucker. Die Waschmöhren, die nach der Ernte bereits gewaschen und meist verpackt in den Verkauf gelangen, werden im Herbst geerntet und enthalten deutlich weniger Zucker als die Bundmöhren. Im Winter erhält man dann in den Supermärkten die Wintermöhren, die kaum süß sind und sich aus diesem Grund für Eintöpfe besonders eignen

Veggie_LogoRezept: Süße Sesam-Möhren mit Kartoffelpüree

Sesam Möhrchen

Sesam Möhrchen

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 800 g Bundmöhren
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Kerrygold Original Irische Butter
  • 2 TL Ahornsirup
  • Salz
Pfeffer
1 TL Gemüsebrühe
2 EL Sesam

Püree:

  • 500 g Kartoffeln
  • 
1/4 l Milch
  • 20 g Kerrygold Original Irische Butter
  • Muskat, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kartoffeln und Möhren putzen und schälen. Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und Möhren und Zwiebeln 3 Minuten darin andünsten. Mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer würzen. 1 TL Gemüsebrühe in 100 ml Wasser lösen und dazugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten dünsten.
  2. Inzwischen den Sesam in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett ca. 5 Minuten rösten.
  3. Möhren offen noch 5 Minuten weitergaren, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.
  4. Währenddessen die Kartoffeln abgießen und grob stampfen. Butter, Milch und etwas geriebenes Muskat, Pfeffer und Salz zugeben und gut verrühren.
  5. Sesam über die Möhren geben und mit dem Kartoffelpüree servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

foodies Tipp: Wer mag kann noch leckere Frikadellen oder ein kleines Schnitzel zu diesem Gericht reichen

Hinterlassen Sie einen Kommentar