Sommerurlaub: Die Ferienregion Seiser Alm bittet zu Tisch

Feines Essen und erlesene Weine: Die Ferienregion Seiser Alm serviert Feinschmeckern auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Menü an kulinarischen Veranstaltungen.

Als köstlicher Begleiter zu den feinsten Leckerbissen Südtirols gibt es das eindrucksvolle Dolomiten-Panorama stets gratis dazu.

Das Auge isst mit: 360-Grad-Blick beim Tabbla Toò

Berglertafel_Copyright_SeiserAlmMarketing_HelmuthRier

Berglertafel

Es gehört in jeder Hinsicht zu den außergewöhnlichsten Veranstaltungen auf der Seiser Alm: das Gourmet-Event „Tabbla Toò“ am 19. Juni 2016. Rund um den Stausee am Goldknopf und eingebettet in das 360-Grad-Bergpanorama der Dolomiten genießen die Gäste unter freiem Himmel ein Acht-Gänge-Menü mit den feinsten Spezialitäten Südtirols. So bemerkenswert wie der einzigartige Rundblick ist auch die Zubereitung der Gerichte. Gekocht wird in einer Feldküche an Holzherden von dem wohl jüngsten Gastronomie-Team Südtirols, die „Jungen Alpler“ mit einem Durchschnittsalter von 19,5 Jahren. Trotz Jugend: Ihr Anspruch ist hoch. Sie interpretieren nach dem französischen Vorbild „Table d’hôte“, bei dem kaum Abweichungen möglich sind, ein fixes Menü neu. „Tabbla Toò“ ist übrigens die Redewendung im Südtiroler Dialekt für „Table d’hôte“.
Interessierte können die Teilnahme am „Tabbla Toò“ über den Tourismusverein Seiser Alm buchen.

Berglertafel: Tafelrunde mit zauberhaften Momenten

Rosa, Orange, Rot – die schlanken Türme und Zinnen des Rosengartens scheinen in Flammen zu stehen: Es gibt wohl keinen besseren Aussichtspunkt, um das Alpenglühen in seiner vollen Schönheit zu sehen, als die Proa, eine Almwiese vor der Kulisse des Rosengartens in Tiers. Inmitten dieses traumhaften Naturschauspiels, um das sich so manche Sage des Zwergenkönigs Laurin rankt, findet am 21. Juli 2016 die „Berglertafel“ statt. Südtiroler Köche verzaubern rund 170 Gourmets mit einem erlesenen Fünf-Gänge-Menü mit typischen Tierser Gerichten an einer über 100 Meter langen, weiß gedeckten Tafel. Für 2016 sind die Plätze bereits ausgebucht, Tischreservierungen für die Berglertafel 2017 werden ab dem 15. Januar 2017 entgegengenommen. Weitere Informationen finden Interessierte online.

Geschichtsträchtiges Mahl vor historischer Kulisse bei der Krausentafel

Krausentafel_Copyright_SeiserAlmMarketing_HelmuthRier

Krausentafel

Am 29. Juli 2016 lädt Kastelruth bei der „Krausentafel“ zu einem geschichtsträchtigen Mahl vor historischer Kulisse ein. Gespeist wird auf dem Kofel, dem Kastelruther Kalvarienberg, der in seiner heutigen Form auf das Adelsgeschlecht der Krausen zurückgeht. Vor dieser historischen Kulisse nehmen die Herren von Kastelruth die Teilnehmer in Empfang. Zwei Stationen entlang des Weges laden zum gemütlichen Aperitif bei Wein und Häppchen aus Südtirol. Fanfarenbläser begleiten die Gesellschaft hinauf zum Kofel, wo ein schmackhaftes Menü unter freiem Himmel serviert wird. Abgerundet wird der kulinarische Sommerabend durch musikalische Begleitung.

Traditionelle Genießer-Events im Herbst

Das „Völser Kuchlkastl“ in Völs am Schlern ist seit fast vierzig Jahren der kulinarische Höhepunkt des Herbstes in der Ferienregion Seiser Alm. Liebhaber bodenständiger, regionaler Küche kommen voll auf ihre Kosten, wenn die Völser Wirtsleute vom 1. bis 31. Oktober 2016 den Kochlöffel schwingen. Sie bereiten Originelles nach alten Rezepten auf verfeinerte Art zu. Ihr Motto: Alte Gerichte werden neu interpretiert und mit Liebe aufgetischt.
Weitere Informationen zur Ferienregion Seiser Alm finden Interessierte unter www.seiseralm.it.

 
Copyright_Seiser Alm Marketing_Helmuth Rier

Merken

Merken

Merken

2017-01-17T13:09:53+00:00 4. August 2016|Categories: Goodies 4 Foodies, Storys|Tags: , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar