September-Spezial: Essen, Trinken und Gewinnen – Tomaten-Pizza mit Lammfleisch und Rucola + Weinempfehlung

September-Spezial: Essen, Trinken und Gewinnen – Tomaten-Pizza mit Lammfleisch und Rucola + Weinempfehlung

In unserem Monats-Spezial: Essen, Trinken und Gewinnen stellen wir Ihnen  jeden Monat ein tolles Rezept und den dazu passenden Wein des Monats vor, empfohlen von der Sommelière und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog. Ausserdem verlosen wir diesen Wein in einem Gewinnspiel.

Der Monat September steht ganz unter dem Motto „Unkompliziert und lecker – Wein und Pizza dazu haben wir ein wunderbares Rezept für „Tomaten-Pizza mit Lammfleisch und Rucola“

Der  Oktober wird sich dem Thema „Herbstzeit, Zeit für kräftige Aromen – Weine zu Eintöpfen und Geschmortem“ widmen. Wir freuen und schon darauf.

Rezept: Tomaten-Pizza mit Lammfleisch

Zubereitungszeit: circa 15 Minuten + circa 10 Minuten Backzeit

Zutaten: Ergibt 4 Stück

  • 375 g mageres, bereits gebratenes Lammfleisch oder Steaks aus der Lammkeule ohne Knochen, in schmale Streifen geschnitten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano oder Basilikum
  • 1 EL Minze, gehackt
  • 4 TL Rapsöl oder Olivenöl
  • 4 EL vorbereitetes Zwiebel-Relish
  • 100 g Kirschtomaten, in Viertel geschnitten
  • 125 g Packung Mini Mozzarellakugeln, abgetropft und in kleine Stücke gerissen
  • 25 g frischer Rucola oder Blattspinat
  • 500 g Pizzateig

Zubereitung:

  1. Aus dem Pizzateig mit einem Nudelholz oder den Händen 2 runde Böden mit jeweils ca. 25 cm Durchmesser formen. Den Backofen auf 220 ° C vorheizen. Vorsichtig auf 2 große, leicht bemehlte Backbleche legen. Mit der Hälfte des Öls beträufeln und 10 Minuten im Backofen backen.
  2. Das Lammfleisch in einen großen Gefrierbeutel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter dazugeben. Den Beutel gut verschließen und von Zeit zu Zeit durch Schütteln vermischen.
  3. Eine große Antihaft-Pfanne mit dem restlichen Öl erhitzen und das Lamm 4-5 Minuten lang unter ständigem Rühren anbraten, bis es gut Farbe angenommen hat. Dabei gelegentlich umrühren.
  4. Jetzt die Pizzaböden aus dem Ofen holen. Darauf jeweils zuerst 2 EL Zwiebel-Relish (ca. 30 ml), dann die Tomaten, darüber die Lammstreifen und zuletzt den in kleine Stücke gerissenen Mozzarella verteilen. Die belegten Pizzen noch einmal weitere 6-8 Minuten lang im Backofen fertig backen.
  5. Garnieren Sie die Pizza mit frischem Rucola oder Blattspinat. Schneiden Sie sie dann in Stücke und servieren Sie sie mit einem knackigen Salat.
  6. Tipp: Gerne können Sie auch den Mozzarella durch einen kräftigen Feta-Käse ersetzen.

Gewinnspiel:

Damit Sie die wunderbare Tomaten-Pizza mit Lammfleisch und Rucola auch bald mit dem passenden Wein genießen können verlost Pays d´OC mit foodies-magazin:

5 mal je eine Flasche 2014 Villa Blanche Marselan, Calmel & Joseph, 2015 Cabernet Franc du Bosc, Delta Domaines, 2015 Petit Verdot, Domaine de Médeilhan

Ticket ausfüllen und schon sind Sie dabei.

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen

Weinempfehlung für den Monat September

Von der Sommelière und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog empfohlen.

2014 Villa Blanche Marselan, Calmel & Joseph
Schmeckt wunderbar zu Teriyaki vom Rind

2015 Cabernet Franc du Bosc, Delta Domaines
Zu diesem Wein eine leckere Lamm-Lasagne

2015 Petit Verdot, Domaine de Médeilhan
Gefüllte Paprika mit Rinder- oder Lammhack und dazu diesen Wein, wunderbar.

Zu der leckeren Pizza passen alle Drei empfohlenen Weine hervorragend.

Merken

Merken

Lädt …

8 Kommentare

  1. Wencke Reininghaus 10. September 2017 um 9:01 Uhr - Antworten

    Leckerer Wein ist die Seele eines guten Essens!

    • foodies-magazin 11. September 2017 um 9:39 Uhr - Antworten

      …..unbedingt

  2. Peter Ehrmann 10. September 2017 um 11:20 Uhr - Antworten

    Gute Weine.

  3. Thomas Schork 10. September 2017 um 19:45 Uhr - Antworten

    Gute,leichte Weine! Sehr schönes Bouquet!

  4. irene diehl 11. September 2017 um 9:10 Uhr - Antworten

    Leckerer Wein ist die Seele eines guten Essens!

  5. Sabine Monika Györög 26. September 2017 um 14:14 Uhr - Antworten

    gute weine!

  6. Sarah Albert 27. September 2017 um 3:26 Uhr - Antworten

    wir lieben guten wein

  7. Monique 28. September 2017 um 12:45 Uhr - Antworten

    leckere Weine: z.B. Rotwein bei Wild, Weißwein bei Fisch = wunderbar

Hinterlassen Sie einen Kommentar