Schnelle und leichte Küche: Würziges Omelett

Schnell zubereitet und bestens geeignet zur Resteverwertung bieten sich Omeletts als wohlschmeckendes Gericht geradezu an.

Ein paar Dinge sollte man dennoch bei der Zubereitung beachten. Die Eier für die Zubereitung sollten Zimmertemperatur haben und müssen absolut frisch sein.Zum Backen eines Omelett eine große Pfanne mit flachem Boden benutzen.

Zu diesem Omelett passt wunderbar ein frischer, knackiger Salat und schon steht nach 20 Minuten ein leckeres Essen auf dem Tisch.

Rezept: Würziges Omelett

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Eier
  • einige Kirschtomaten
  • 1 Paprikaschote
  • 2-3 mittelgroße Champignons
  • 2 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • einige Blätter Petersilie
  • TABASCO® Brand Pepper Sauce
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Tomaten kurz im vorgeheizten Ofen in einer feuerfesten Form garen.
  2. In einer Pfanne Butter erhitzen und die gehackten Paprika und die geschnittenen Champignons darin anbraten, alles aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Eier mit einer Gabel schaumig rühren und mit Salz, Pfeffer und TABASCO® Brand Pepper Sauce würzen.
  4. Ein wenig Butter in der Pfanne erhitzen, den fein gewürfelten Knoblauch anschwitzen. Die geschlagenen Eier darüber gießen und die gebackenen Tomaten, Paprika und Pilze darauf verteilen. Mit gehackter Petersilie bestreuen.
  5. Um auch die Oberseite des Omeletts anzubräunen, können Sie die Pfanne ein paar Minuten im Backofen auf der obersten Schiene bei Oberhitze bei 150 Grad backen. Bitte ständig kontrollieren, damit nichts anbrennt.

Guten Appetit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar