Schauriger Genuss zu Halloween: Fruchtige Kürbis-Suppe

Am 31. Oktober ist es wieder soweit – Halloween steht – im Wortsinn – vor der Tür.

Einer Umfrage zufolge feiern inzwischen rund 44 Prozent der Deutschen das Grusel-Fest. Doch kein Halloween-Fest ohne Kürbis, ob als Fratzengesicht oder lecker zubereitet, beispielsweise als fruchtige Kürbis-Suppe. Dem schaurig schönen Fest steht nichts mehr im Wege.

Rezept: Fruchtige Kürbis Suppe

Zutaten:

  • 600 g Kürbis z.b. Hokkaido
  • 1 kleine reife Mango
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Speiseöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 4 EL Langnese Sommerblüten-Honig
  • 1 kleines Stück Ingwer Zimt, gemahlen
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • ½ Becher Sahne (= 100 ml)

Zubereitung:

  1. Kürbis, Mango und Kartoffeln schälen. Bei der Mango das Fruchtfleisch vom Stein lösen, Kartoffeln waschen und alles in grobe Würfel schneiden. Schalotte abziehen und fein würfeln
  2. Öl erhitzen, Fruchtfleisch sowie die Schalotte darin andünsten, Gemüsebrühe angießen, ca. 20 Minuten garen und alles pürieren. Ingwer schälen, fein reiben, zugeben und die Suppe mit Langnese Sommerblüten-Honig, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Sahne halb steif schlagen. Die Suppe in den Teller füllen, mit der Sahne und nach Wunsch mit Schnittlauch garniert servieren.

 

Foto: Langnese

Merken

Merken

2017-11-06T09:56:19+00:00 30. Oktober 2017|Kategorien: Rezepte, Suppen & Eintöpfe|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar