Rosenmontag mit einer feurigen Suppe überstehen – mit Rezept

Die letzten Tag der Karnevalsaison 2015 sind angebrochen.

Um nach einer langen Karnevalsnacht wieder gerüstet zu sein für die kommenden Karnevalsaktionen, sollte man sich eine solide Grundlage schaffen. Eine scharfe, heiße Paprika-Tomatensuppe eignet sich dazu besonders gut.

Reich an Vitaminen, Kalium, Magnesium, Zink und Calcium wirkt sich die Paprika dabei besonders positiv auf unseren Körper aus und wir sind wieder gut gerüstet für einen schönen Tag und die nächste Partynacht…..der Karnevalsendspurt kann beginnen.

Allaf, Hellau, Alleh Hopp und Narri-Narro allen Narren

Rezept:

Veggie_LogoSpanische Paprika-Tomatensuppe


Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

diese Suppe macht uns fit für den Karnevalsendspurt

diese Suppe macht uns fit für den Karnevalsendspurt

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g stückige Tomaten (aus der Dose oder Tetra-Pack)
  • 1 l Wasser oder Brühe
  • 10-12 EL Kikkoman Sojasauce
  • 4 EL Crème fraîche
  • 1 Chilischote
  • TABASCO® Brand Pepper Sauce
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln würfeln und Knoblauch zerdrücken. Die Chilischote entkernen und grob in Stücke schneiden. Zwiebel,Knoblauch und Chilischote mit den Paprikaschoten in heißem Öl andünsten.
  2. Tomaten, einen Liter Wasser oder Brühe und Sojasauce hinzufügen, aufkochen und ca. 20 Minuten garen. Suppe pürieren, mit Pfeffer und TABASCO® würzen, auf Teller verteilen und mit Crème fraîche garniert servieren.

Hinweis: Wer es sehr scharf mag, lässt die Kernchen in der Chilischote.

Hinterlassen Sie einen Kommentar