Spanien: Zarzuela

Spanien: Zarzuela
Print Recipe
Zubereitungszeit: 70 Minuten
Portionen
8 Personen
Portionen
8 Personen
Spanien: Zarzuela
Print Recipe
Zubereitungszeit: 70 Minuten
Portionen
8 Personen
Portionen
8 Personen
Zutaten
  • 400 g Kabeljaufilet
  • 400 g Seeteufelfilet
  • 400 g Heilbuttfilet
  • 200 g Seppioline, Mini-Tintenfische, gehäutet
  • 6 große Langostinos, oder Gambas
  • 1 kg Venusmuscheln
  • 600 g Gemüsezwiebel
  • 200 ml Olivenöl extra vergine
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 große Fleischtomaten
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Salz und weißer Pfeffer
  • 1 l Weißwein trocken
  • 200 g Erbsen,
  • 1 Baquette
  • 8 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Fische und die Meeresfrüchte waschen und trocken tupfen. Die Fischsorten in große Stücke zerteilen. Tintenfische ganz lassen. Die Langostinos halbieren und den Darm entfernen. Die Muscheln gut schrubben und den Bart entfernen.
  2. Die Gemüsezwiebeln schälen und fein würfeln. Die Hälfte des Olivenöls in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fische, Tintenfische und die Langostinos darin rundherum anbraten. Herausnehmen und in einen großen weiten Topf geben.
  3. Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Muscheln darin bei stärkster Hitze so lange hin und her wenden bis sich alle geöffnet haben. Nicht geöffnete Muscheln aussortieren und nicht mehr verwenden. Muscheln und Bratensatz in den großen Topf umfüllen.
  4. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Fleischtomaten brühen, häuten, entkernen und würfeln. Den Petersilie waschen, trocknen und die Blättchen fein schneiden. Knoblauchwürfel, Tomaten und Petersilie zum Fisch geben.
  5. Die Zarzuela mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und bei Mittelhitze 3 Minuten dünsten. Den Weißwein zu gießen, die Erbsen über das Gericht streuen und einmal aufkochen. Die Hitze abschalten, den Topf abdecken und das Gericht für 10 Minuten ziehen lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Zarzuella heiß in einer großen Schüssel servieren. Dazu gibt es Baquettescheiben, in Knoblauch und Olivenöl geröstet. Als Getränk passt zu diesem Gericht ein roter spanischer Landwein.
Dieses Rezept teilen
2014-06-23T10:02:44+00:00 23. Juni 2014|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar