Schokoladentörtchen mit Cumberlandsauce

Schokoladentörtchen mit Cumberlandsauce
Print Recipe
Zubereitungszeit: 25 Minuten + Backzeit 10-12 Minuten
Portionen
6
Portionen
6
Schokoladentörtchen mit Cumberlandsauce
Print Recipe
Zubereitungszeit: 25 Minuten + Backzeit 10-12 Minuten
Portionen
6
Portionen
6
Zutaten
  • 5 Eier
  • 5 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 225 g Butter
  • 225 Zartbitterschokolade 75% Kakaoanteil, gehackt
  • 4 cl Rum braun
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Vanilleschote Mark
  • 6 EL Lacroix Cumerlandsauce
Portionen:
Anleitungen
  1. Eier, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Die Schokolade und die Butter im Wasserbad schmelzen, den Rum dazugeben und die Eiermasse vorsichtig darunterheben. Das gesiebte Mehl vorsichtig einrühren.
  2. 6 Backförmchen 150 ml (Timbal oder Kokotten) mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen. Die Schokoladenmasse bis zu drei Viertel in die Backförmchen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 1 Stunde in den Tiefkühler oder über Nacht in den Kühlschrank stellen – wichtig!
  3. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Schokoladen-Törtchen für ca. 12–15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. In der Zwischenzeit die Cumberland Sauce mit dem Vanillemark verrühren. Die Schokoladen-Törtchen auf Teller stürzen und mit der Vanille-Cumberland-Sauce veredeln.
Dieses Rezept teilen
 
2014-04-22T08:11:29+00:00 16. April 2014|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar