Honduras: Tortitas
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Portionen
5Personen
Portionen
5Personen
Zutaten
  • 1000g gemischtes Hackfleisch
  • 6 Karotten
  • 5El Korianderfrisch
  • 3El Limettensaft
  • 2 Schalotten
  • 2 Eier
  • 1Tl Cumin
  • 1/2 Paprika,rot
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Öl
  • Salsa:
  • 2 Schalotten
  • 450g geschälte Tomaten,Dose
  • 1/2 Paprika,rot
  • Korianderkraut
  • brauner Zucker
Anleitungen
  1. Die Paprika schälen, entkernen und sehr klein schneiden. Die Karotten schälen und fein reiben. Schalotten schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Den Koriander fein hacken.
  2. Die Gemüse alle mit dem Hackfleisch vermischen. Den Limettensaft und die Eier sowie die Gewürze in den Hackfleischteig geben und alles gut vermischen. Aus der Fleischmasse kleine Bällchen formen und in heißem Öl goldgelb braten.
  3. Die halbe Paprika und die Schalotten schälen und würfeln. Öl erhitzen, Paprika und Schalotten darin kurz anschwitzen. Die Tomaten angießen und die Salsa 15 Minuten köcheln lassen. Mit Cayennepfeffer, Salz und gehacktem Korinader abschmecken.
  4. Die Hackbällchen mit der Salsa und einem kräftigen Rotwein servieren.