Geflügelmaultaschen

Geflügelmaultaschen
Print Recipe
Zubereitungszeit: 60 Minuten + 60 Minuten Teig ruhen lassen
Portionen
4
Portionen
4
Geflügelmaultaschen
Print Recipe
Zubereitungszeit: 60 Minuten + 60 Minuten Teig ruhen lassen
Portionen
4
Portionen
4
Zutaten
  • 400 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 EL Mineralwasser
  • Salz
  • Füllung:
  • 400 g Geflügelhackfleisch
  • 1 Brötchen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • Chilisalz und Pfeffer
  • 1 Ei
  • Sauce:
  • 80 g Butter
  • 2 Schalotten
  • 1/2 Bund Petersilie
Portionen:
Anleitungen
  1. Aus dem gesiebten Mehl, den Eiern, dem Mineralwasser und dem Salz einen Nudelteig kneten. Den Teig eine Stunde kühl ruhen lassen.
  2. Das Brötchen kurz in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Die Schale der Bio-Zitrone abreiben. Den Thymianzweig waschen, trocknen und die Blättchen vom Zweig zupfen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch in Butter andünsten.Geflügelhack, eingeweichtes Brötchen, Schalotten-Knoblauch-Würfelchen und die Thymianblättchen gut miteinander mischen. Mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Teig dünn ausrollen. Runde Teigplättchen ( Durchmesser etwa 6 cm.) ausstechen. Auf die Hälfte der Teigplättchen je einen Esslöffel Geflügelhackteig geben. Den Rand mit verquirltem Ei bestreichen und das zweite Teigplättchen darüber legen und fest andrücken. Die Maultaschen in Salzwasser 6 Minuten garen, gut abtropfen lassen.
  4. Die Schalotten schälen und in feine Würfelchen schneiden. Petersilie waschen, trocknen und klein schneiden. Butter und Schalotten in einer Pfanne goldbraun andünsten, die Petersilie dazu geben. Die Schmälze über die Maultaschen gießen.
Dieses Rezept teilen
 
2014-04-16T13:59:45+00:00 16. April 2014|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar