Frankreich: Pignolie-Tartelette

Frankreich: Pignolie-Tartelette
Print Recipe
Zubereitungszeit: 20 Minuten + Ruhezeit 60 Minuten + Backzeit
Portionen
8 Törtchen
Portionen
8 Törtchen
Frankreich: Pignolie-Tartelette
Print Recipe
Zubereitungszeit: 20 Minuten + Ruhezeit 60 Minuten + Backzeit
Portionen
8 Törtchen
Portionen
8 Törtchen
Zutaten
  • 200 g Weizenmehl
  • 125 g Butter kalt
  • 1 TL Bourbon-Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • 2 Prisen Salz
  • 100 g Puderzucker
  • Füllung:
  • 125 g Butter
  • 50 g Pinienkerne fein gehackt
  • 100 g Mandeln fein gemahlen
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • Dekoration:
  • 100 g Pinienkerne
  • 80 g Puderzucker
  • Hülsenfrüchte, zum Blind backen
Portionen: Törtchen
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° (Umluft 180° Gas Stufe 3) vorheizen.Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die kalte Butter in Flöckchen, den Puderzucker, die Eigelbe, den Bourbon-Vanillezucker und die Prise Salz hineingeben. Die Zutaten zügig zu einem Mürbeteig verkneten. Eine Kugel aus dem Teig formen und in Folie gewickelt 60 Minuten in den Kühlschrank geben. Auf einer bemehlten Fläche zu einer 3 mm dicken Teigplatte ausrollen und Kreise im Durchmesser von 8 cm ausstechen. In gefettete Förmchen legen, mehrmals mit einer Gabel in den Teig stechen und die Förmchen mit Backpapier abdecken. Die Hülsenfrüchte in die Förmchen geben füllen und die Förmchen im Backofen 10 Minuten backen. Die Hülsenfrüchte und das Backpapier nach dem Backen entfernen, Törtchen in den Förmchen abkühlen lassen.
  2. 2 El Butter in einer Pfanne erhitzen, die Pinienkerne unter rühren hellbraun anrösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Die restliche Butter in einem kleine Topf zerlassen und zur Seite stellen. 50 g Pinienkerne, die fein gemahlenen Mandeln und den Zucker miteinander mischen.
  3. Die Eier nach und nach gut unter die Nussmasse rühren. die Masse rühren bis eine dicke,schaumige Creme entstanden ist. Die Speisestärke und die Prise Salz vorsichtig unterheben. Zum Schluß die abgekühlte, zerlassene Butter unterrühren.
  4. Die Nusscreme in die Törtchen füllen. Bei 190° ( Umluft 170° Gas Stufe 2) 10 Minuten backen bis die Füllung anfängt fest zu werden. Die Törtchen aus dem Backofen nehmen, schnell und gleichmäßig mit den Pinienkernen bestreuen. Die Törtchen weitere 15 Minuten bei 160° (Umluft 140° Gas Stufe 1) backen, bis die Törtchen braun und die Füllung fest geworden ist. Die Törtchen aus den Förmchen lösen, abkühlen lassen und mit Puderzucker besieben.
Dieses Rezept teilen
2014-06-15T09:30:32+00:00 15. Juni 2014|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar